Lkw-Verkehrsverbote im Dezember. Prüfen Sie, wo und wann diese gelten

Lesezeit 5 Min.

Im Zusammenhang mit Weihnachten und Neujahr wird es für in der Mehrzahl der europäischen Ländern Fahrverbote für Lkw geben.

Lkw-Verkehrsverbote im Dezember. Prüfen Sie, wo und wann diese gelten
Foto: Agnieszka Kulikowska-Wielgus/Trans.INFO

Zusätzlich zu den üblichen Verkehrsverboten an Samstagen und Sonntagen gibt es in vielen Ländern im Dezember auch Einschränkungen im Zusammenhang mit Weihnachten und Neujahr.

8. Dezember (Donnerstag – Mariä Empfängnis)

Italien – von 9 Uhr bis 22 Uhr. Das Fahrverbot gilt für Lkws und Fahrzeugkombinationen mit einem zGG über 7,5 t.

Liechtenstein – von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr In Liechtenstein gelten Fahrbeschränkungen für Lastkraftwagen mit einem zGG über 3,5 Tonnen und für Fahrzeugkombinationen mit einem zGG über 5 Tonnen.

Österreich – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Das Fahrverbot gilt für Zugmaschinen mit Anhängern mit einem zGG von Zugmaschine oder Anhänger von mehr als 3,5 t sowie für Lkw-Gelenkfahrzeuge mit einem zGG von mehr als 7,5 t.

23. Dezember (Freitag vor Weihnachten)

Kroatien – von 15 Uhr bis 23 Uhr Die Beschränkung gilt für alle Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit einem zGG über 7,5 Tonnen.

24. Dezember (Samstag, Heiligabend)

Frankreich – von 22 Uhr bis 24 Uhr Während dieser Zeit dürfen keine Fahrzeuge mit einem zGG über 7,5 Tonnen auf den Straßen fahren.

Kroatien – von 15 Uhr bis 23 Uhr Die Beschränkung gilt für alle Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit einem zGG über 7,5 Tonnen.

Luxemburg – von 21:30 bis 24 Uhr – Verbot auf allen Straßen in Richtung Frankreich; von 23:30 bis 24 Uhr – Verbot auf allen Straßen in Richtung Deutschland. Die Beschränkungen gelten für Fahrzeuge mit einem zGG von über 7,5 Tonnen mit oder ohne Anhänger.

Österreich – von 0:15 Uhr bis 22:00 Uhr

Slowakei – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr Das Verbot in der Slowakei gilt für Lastkraftwagen und Fahrzeugkombinationen mit einem zGG über 7,5 Tonnen.

Tschechien – von 13 Uhr bis 22 Uhr Das Verbot gilt für Lastkraftwagen und Fahrzeugkombinationen mit einem zGG über 7,5 Tonnen.

Ungarn – von 22 Uhr bis 24 Uhr Verkehrsverbot für Lkw, landwirtschaftliche Zugmaschinen mit Anhängern mit einem zGG über 7,5 t.

25. Dezember (Sonntag, Weihnachten)

Deutschland – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 Tonnen und Lkw mit Anhängern sind dann auf deutschen Straßen nicht zugelassen.

Frankreich – von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Italien – von 9 Uhr bis 22 Uhr

Kroatien – von 14 Uhr bis 23 Uhr

Liechtenstein – von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Luxemburg – von 0:00 bis 24:00 Uhr in Richtung Frankreich und von 0:00 bis 21:45 Uhr und von 23:30 bis 24:00 Uhr in Richtung Deutschland.

Österreich – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Polen – von 8 Uhr bis 22 Uhr Das Verbot gilt für Lkws mit einem zGG über 12 Tonnen.

Slowakei – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Slowenien – von 8 Uhr bis 22 Uhr Die Beschränkung gilt für alle Lkws und Fahrzeugkombinationen mit einem zGG über 7,5 Tonnen.

Schweiz – von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr Das Verbot in der Schweiz gilt für Lkws mit einem zGG über 3,5 Tonnen.

Tschechien – von 13 Uhr bis 22 Uhr

Ungarn – von 0 Uhr bis 24 Uhr

26. Dezember (Montag, zweiter Weihnachtsfeiertag)

Deutschland – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Italien – von 9 Uhr bis 22 Uhr

Kroatien – von 14 Uhr bis 23 Uhr

Liechtenstein – von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Luxemburg – von 0:00 Uhr bis 21:45 Uhr

Österreich – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Polen – von 8 Uhr bis 22 Uhr

Slowakei – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Slowenien – von 8 Uhr bis 22 Uhr

Schweiz – von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Tschechien – von 13 Uhr bis 22 Uhr

Ungarn – von 0 Uhr bis 22 Uhr

30. Dezember (Freitag vor Neujahr)

Kroatien – von 15 Uhr bis 23 Uhr

31. Dezember (Samstag)

Frankreich – von 22:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Kroatien – von 15 Uhr bis 23 Uhr

Luxemburg – von 21:30 bis 24 Uhr – Verbot auf allen Straßen in Richtung Frankreich; von 23:30 bis 24 Uhr – Verbot auf allen Straßen in Richtung Deutschland.

Österreich – von 0:15 Uhr bis 22:00 Uhr

Ungarn – von 22 Uhr bis 24 Uhr

1. Januar (Sonntag, Neujahr)

Deutschland – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Frankreich – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Italien – von 9 Uhr bis 22 Uhr

Kroatien – von 14 Uhr bis 23 Uhr

Liechtenstein – von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Luxemburg – von 0:00 Uhr bis 21:45 Uhr

Österreich – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Polen – von 8 Uhr bis 22 Uhr

Slowakei – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Slowenien – von 8 Uhr bis 22 Uhr

Schweiz – von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Tschechien – von 13 Uhr bis 22 Uhr

Ungarn – von 0 Uhr bis 24 Uhr

2. Januar (Montag)

Slowenien – von 8 Uhr bis 22 Uhr

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel