Aufgrund der Peak-Season im Paketgeschäft sowie wegen der Vorbereitungen auf Covid-Impfungen haben beinahe alle Bundesländer Ausnahmeregelungen vom Sonn-und Feiertagsfahrverbot (SoFv) vorübergehend eingeführt.

Während sich der Bund und Länder bereits am vergangenen Freitag geeinigt haben, das Sonn- und Feiertagsfahrverbot für LKW-Transporte von Impfstoffen bis 30.06.2021 auszusetzen, gelten jetzt allgemeine Ausnahmen in beinahe allen Bundesländern.

Stand der Ausnahmeregelungen vom 23. Dezember 2021:

Bayern 03. Dezember 2020 – 03. Januar 2021 Ausnahme gilt nur für Beförderungen von adressierten Paketen, jeweils bis 20 kg und den festgelegten Maßen gemäß PostUniversaldienstleistungs-VO zwischen Frachtzentren. Ausgeschlossen sind Beförderungen mit Kundenkontakt (z. B. Postzustellung).

Nordrhein-Westfalen bereits in Kraft bis zum 18. Januar 2021

Generell alle Beförderungen sowie Leerfahrten werden erfasst. Gilt bis auf weiteres nicht für Großraum- und Schwertransporte.

Brandenburg bereits in Kraft bis zum 31. Januar 2021

Beschränkung auf Beförderungen von Artikeln des periodischen Bedarfs zur Belieferung des Einzelhandels – inkl. Leerfahrten, bis auf weiteres nicht für Großraum- und Schwertransporte.

Hessen,Rheinland-Pfalz bereits in Kraft bis zum 10. Januar 2021

Generell alle Beförderungen sowie Leerfahrten werden erfasst. Gilt bis auf weiteres nicht für Großraum- und Schwertransporte.

Baden -Württemberg, Berlin, Bremen Saarland, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Freie und Hansestadt Hamburg, Thüringen bereits in Kraft bis zum 31. Januar 2021:

Generell alle Beförderungen sowie Leerfahrten werden erfasst. Gilt bis auf weiteres nicht für Großraum- und Schwertransporte.

Ausnahmeregelung für LKW-Transporte von Impfstoffen gilt einheitlich für alle Bundesländer bis zum 30.06.2021: 

Für die Belieferung der Corona-Impfzentren mit: – Corona-Impfstoffen,

– Kühlsystemen zur (Zwischen-) Lagerung von Corona-Impfstoffen,

– Impfbesteck bzw. notwendigen medizinischen Instrumenten,

– sowie von sonstigen Waren und Gütern, die unmittelbar dazu dienen, den Dienstbetrieb bzw. die Funktionsfähigkeit der Corona-Impfzentren sicherzustellen.

Auch für Leerfahrten im direkten Zusammenhang mit den o. g. Belieferungen der Corona-Impfzentren.

Foto: flickr.com

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil