Satellic, der Betreiber des Mautsystems in Belgien, informiert seine Benutzer über Änderungen. Das vorhandene Schnellregistrierungskonto wird durch ein neues Service Point-Konto ersetzt. Die Mautsätze in Flandern werden Anfang nächsten Monats ebenfalls steigen.

Satellic hat die AGB für Benutzer aktualisiert. Anfang Juli wird der Betreiber das existierende Schnellregistrierungskonto durch ein Service Point-Konto ersetzen.

Das Schnellregisrierungskonto ist noch bis zum Monatsende an 128 Servicestellen verfügbar. Der Erwerb erforderte zwar keine Datenangabe, aber nach 15 Tagen wurde der Account deaktiviert, sofern der Kunde ihn nicht in ein uneingeschränktes Konto umgewandelt hat. 

Das Schnellregistrierungskonto wird nun ab Juli durch das neue Service Point-Konto ersetzt. Angabe von Unternehmensinformationen und Kontaktdaten wird damit zur Pflicht, dafür ist der Account aber sofort uneingeschränkt.

Neue Mauttarife in Flandern und Brüssel

Die Regierungen von Flandern und Brüssel haben beschlossen, die Mautgebühren ab dem 1. Juli 2019 zu erhöhen.  Grund dafür sind die Inflation sowie steigende Marktkosten.

Folgende Preise gelten ab  dem. 1. Juli:

-
+

Foto: Wikimedia/samln GNU License

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil