Aufgrund einer steigenden Nachfrage nach Lebensmitteln und Hygieneartikeln infolge der Corona-Krise haben sich die einzelnen Bundesländer  sukzessiv dazu entschieden,eine Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsverbot für den Transport von Lebensmitteln, Hygieneartikeln und medizinischen Produkten einzuführen. Dadurch wollen die Behörden eventuelle Versorgungsengpässe vermeiden und sicherstellen, dass die Geschäfte problemlos beliefert werden.

Wir haben für Sie die Einzelheiten in Form einer interaktiven Karte zusammengefasst.

 

 

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil