Bereiten Sie Ihre Lieferkette auf die Auswirkungen des chinesischen Neujahrsfestes vor

Anfang Februar findet das chinesische Neujahrsfest statt. Traditionell ist es ein wichtiges Ereignis, das den globalen Frachtmarkt aufgrund der verlängerten nationalen Feiertage beeinflusst, was bedeutet, dass Geschäfte geschlossen bleiben, Fabriken ihren Betrieb einstellen und Spediteure ihre Kapazitäten als Reaktion auf die geringere Nachfrage reduzieren werden. In diesem Jahr werden die Auswirkungen des chinesischen Neujahrsfests angesichts der schwierigen Marktbedingungen voraussichtlich noch größer sein als sonst. Erfahren Sie, was Sie über das chinesische Neujahrsfest wissen müssen, was es für Sie bedeutet und vor allem, wie Sie sich vorbereiten können, um die Auswirkungen auf Ihre Lieferkette zu minimieren.

Bereiten Sie Ihre Lieferkette auf die Auswirkungen des chinesischen Neujahrsfestes vor
Fot. China Railway

Wann ist das chinesische Neujahrsfest?

Im Jahr 2022 begrüßt China das Jahr des Tigers am 1. Februar. Auf dem chinesischen Festland beginnt am Vorabend des chinesischen Neujahrsfestes ein einwöchiger Feiertag. Im Folgenden finden Sie die Daten der Feiertage in den Standorten von DACHSER in Greater China:

China: 31. Januar – 6. Februar
Hongkong: 1. Februar – 3. Februar
Taiwan: 31. Januar – 4. Februar

Was passiert während des chinesischen Neujahrsfestes?

Das chinesische Neujahrsfest ist das größte Fest in China. Es symbolisiert das Ende des Winters und den Beginn eines neuen Jahres im chinesischen Mondkalender. Die Menschen kehren vor dem ersten Tag des chinesischen Neujahrsfestes zu Familientreffen und Feierlichkeiten in ihre Heimatstädte zurück und kehren nach den Feiertagen an ihre Arbeitsplätze in den Städten zurück, um ihre Arbeit wieder aufzunehmen.
Die meisten Unternehmen und Behörden in China bleiben während der oben genannten offiziellen Feiertage geschlossen, während einige Produktionsstätten für längere Zeit geschlossen bleiben oder nur mit einer Notbesetzung wieder öffnen. Die normale Produktion wird in der Regel nach vier bis sechs Wochen wieder aufgenommen.
Alle Zollämter in ganz China sind nur an den oben genannten Feiertagen geschlossen. Für Sendungen in Richtung Osten, die während des nationalen Feiertags in China ankommen, stehen keine Zollerklärungs- oder Kontrolldienste zur Verfügung.

Welche Auswirkungen hat das chinesische Neujahrsfest auf die Transportlogistik?

Während der Betrieb in den Fabriken während des chinesischen Neujahrsfestes ruht, werden die Verlader mehr Bestellungen aufgeben, um ihre Lagerbestände aufzustocken. Die Auswirkungen des chinesischen Neujahrsfestes zeigen sich daher in der Zeit vor den Feiertagen, wenn die Fabriken mit voller Kapazität arbeiten, um die Aufträge vor der Schließung zu erfüllen.
Die höhere Produktivität erzeugt zusätzlichen Druck auf die Transportlogistik. Derzeit ist die überlastete Lieferkette eine Herausforderung für fast alle Branchen, und der Frachtansturm des chinesischen Neujahrsfestes wird den aufgeheizten Logistikmarkt weiter verschärfen.
Gleichzeitig finden vom 4. bis 20. Februar 2022 die Olympischen Winterspiele in der chinesischen Hauptstadt Peking statt. Es wurde zwar noch keine offizielle Ankündigung über Transportbeschränkungen veröffentlicht, aber es wird erwartet, dass einige Tage vor und während der Veranstaltung die Sicherheitskontrollen verschärft und Beschränkungen für Gefahrgut eingeführt werden. Die Auswirkungen sind jedoch vorerst noch ungewiss.
Nicht zuletzt kann der plötzliche Ausbruch von Covid-Fällen zu zusätzlichen Störungen wie Straßensperrungen, Flugausfällen und Personalengpässen führen, wenn Betreiber oder Fahrer in Quarantäne sind. Daher ist es wichtig, mit Ihrem Logistikpartner einen langfristigen strategischen Plan auszuarbeiten, um Störungen in Ihrer Lieferkette zu minimieren, und zwar nicht nur während des Weihnachtsfestes, sondern das ganze Jahr über bis 2022 und darüber hinaus.

Marktaktualisierungen im Vorfeld des chinesischen Neujahrsfestes

Traditionell hat das chinesische Neujahrsfest erhebliche Auswirkungen auf die Kapazitäten aller Transportarten – Luft, See, Schiene und Straße. Der Logistikmarkt wird in diesem Jahr während des Frachtansturms vor dem chinesischen Neujahrsfest stark gefordert sein. Wenn Sie sich über die aktuellen Marktentwicklungen auf dem Laufenden halten, können Sie schnell reagieren und entsprechend planen.

Luftverkehr

Für die Luftfracht wird erwartet, dass die derzeitige außergewöhnliche Hochsaison noch bis Ende Januar andauern wird, bevor die Ferien beginnen. Insgesamt ist der Markt nach wie vor mit Kapazitätsengpässen konfrontiert, vor allem aufgrund der unterschiedlichen COVID-Quarantänepolitik, die aus der Bedrohung durch die Omicron-Variante resultiert und zu mehr Unsicherheit und Volatilität führt. In Hongkong beispielsweise müssen im Dezember viele Passagierflüge aufgrund von Problemen mit der Rotation der Besatzung gestrichen werden, was zu einer geringeren Belly-Kapazität führt. Außerdem müssen sich viele Frachtflugzeuge in den kommenden Monaten nach längerem Einsatz einer Wartung unterziehen, was die verfügbare Kapazität auf dem Markt weiter beeinträchtigen wird.

Seefracht

Der Seefrachtmarkt befindet sich derzeit in einer ähnlichen Situation wie der Luftfrachtmarkt. Die Dienste der Seeverkehrsunternehmen sind nach wie vor gestört, da viele Abfahrten aufgrund von Hafenüberlastungen nicht stattfinden. Die Zubringerdienste von Südchina zum und vom Perlflussdelta wurden von Dezember bis zum Beginn des chinesischen Neujahrsfests ausgesetzt, was zu längeren Transitzeiten im Straßenverkehr führte.
Die Integrität der Dienste könnte eine Herausforderung bleiben oder sich ab Januar sogar noch verschlechtern, da mit dem Näherrücken des chinesischen Weihnachtsfestes eine stärkere Nachfrage erwartet wird und die Probleme im Zusammenhang mit dem COVID-Ausbruch und den Engpässen auf dem Markt anhalten. Kapazitäten und Ausrüstungen werden daher unter enormem Druck stehen, und die Raten neigen in solchen Situationen zu einem starken Anstieg.
Den Verladern wird empfohlen, Buchungen im Voraus zu planen und eine Vorhersage von mindestens 3 Wochen zu treffen. Bleiben Sie mit Ihrem Logistikpartner in Verbindung, wenn es um Fahrplanänderungen in letzter Minute geht, und halten Sie sich für alternative Fahrmöglichkeiten offen.

Schienenverkehr

Der Bahnfahrplan für 2022 wurde noch nicht veröffentlicht. Ausgehend von den Erfahrungen der Vergangenheit wird der Zugverkehr bis zur letzten Woche vor dem chinesischen Neujahrsfest wie gewohnt verfügbar sein. Die Einsteigezeiten können gemäß den Anweisungen der Bahnbetreiber angepasst werden. Die Vor- und Nachläufe in China werden jedoch ab dem 20. Januar 2022 zu einer Herausforderung, weshalb mit einem allgemeinen Anstieg der Preise zu rechnen ist. Während des chinesischen Nationalfeiertags wird es keinen Bahnverkehr geben.
Auf der Grundlage von Erfahrungen und unter Ausschluss von Unwägbarkeiten wird erwartet, dass der LKW-Verkehr sowohl in Richtung Westen als auch in Richtung Osten zwei Wochen nach dem chinesischen Nationalfeiertag wieder 80 % des normalen Niveaus erreicht und Anfang März wieder vollständig aufgenommen wird.

Was kann jetzt getan werden?

  • Erstellen Sie eine langfristige Planung und teilen Sie uns Ihre Auftragsprognose so früh wie möglich mit, damit wir unsere Ressourcen frühzeitig planen und Ihre Nachfrage sichern können;
  • Bauen Sie einen größeren Lagerbestand auf; normalerweise nehmen die Fabriken vier bis sechs Wochen nach dem chinesischen Neujahrsfests ihre normale Produktion wieder auf;
  • Berücksichtigen Sie bei Ihrer Planung längere Transitzeiten; der globale Frachtmarkt ist bereits vor dem chinesischen Nationalfeiertag überlastet, so dass es wichtig ist, mit Ihrem vertrauenswürdigen Logistikpartner eine strategische Planung der Lieferkette zu erarbeiten;
  • Planen Sie die Abfahrten von den Terminals in China einige Tage vor Beginn der Feiertage, d.h. am 28. Januar 2022, und stellen Sie sicher, dass Ihr Produktionsplan die Zeitfenster für den Einlass einhält;
  • Melden Sie Ihre Sendung an, sobald die erforderlichen Daten vorliegen, und stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit einplanen, um die endgültige Zollfreigabe vor dem geschätzten Abgangszeitpunkt (ETD) zu erhalten;
  • Nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Ansprechpartner von DACHSER auf. Unsere erfahrenen Logistikexperten werden Ihnen helfen, die besten Lösungen für Ihre Bedürfnisse zu finden.
Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht