Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Angesichts der immer knapper werdenden Parkplätze für LKW empfiehlt der ADAC Park-Apps zu nutzen.

Auf deutschen Autobahnen fehlt es seit Jahren an LKW-Parkplätzen. Durch den Jahr für Jahr wachsenden Güterverkehr verschärft sich dieses Problem stetig.

LKW-Fahrer sehen sich gezwungen in Ein- und Ausfahrten von Parkplätzen in der Nähe von Autobahnen zu parken, so der MDR.

Das Problem des LKW-Mangels besteht nach Angaben des MDR vor allem in den zentralen Bundesländern wie Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Laut einer Studie, die von den lokalen Verkehrsbehörden zusammen mit dem ADAC durchgeführt wurde, fehlen in jeder dieser Regionen mindestens mehrere hundert LKW-Stellplätze. Und obwohl neue Parkplätze geplant sind,  wird das trotzdem zu wenig sein.

Unterdessen verhindert eine unzureichende Zahl der Stellplätze die Einhaltung der Ruhezeiten durch LKW-Fahrer und zwingt diese an unzulässigen Orten zu parken. Dies führt dazu, dass LKW zu eine Bedrohung für andere Verkehrsteilnehmer werden.

Deshalb empfiehlt der ADAC Parkinfoapps zu nutzen, um so eine bessere Übersicht über die Parkeinrichtungen zu haben.

 

Foto:Trans.INFO

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil