Der Inhaber eines britischen Transportunternehmens wandte sich mit einem ironischen Brief an den Verwalter eines Parkplatzes, von dem er regelmäßig ungerechtfertigte Strafzettel ausgestellt bekam. Pete White, Eigentümer von Whites Transport Services Ltd., hat sein Schreiben ebenfalls auf Facebook veröffentlicht. Der Beitrag wurde sofort zu einem Internet-Hit unter Lkw-Fahrern.

Whites Transport Services hat seinen Sitz in der direkten Nähe der Firma Membury Services an der britischen Autobahn A4. Stellplätze auf dem Gelände von Membury Services werden wiederum von dem Unternehmen Parking Eye verwaltet. White hat bisher bereits fünf Strafzettel aufgrund des Dauerparkens auf dem Membury Services-Gebiet von Parking Eye erhalten, obwohl alle Lastwagen in seinem eigenen Firmenhof, der sich in der Nachbarschaft von Membury Services befindet, abgestellt wurden.

Pete White hat versucht, mehrmals an Parking Eye zu schreiben und die ganze Situation zu erklären, trotzdem hat er weitere Strafzettel zugesandt bekommen. Nachdem er die fünfte Verwarnung erhalten hatte, verlor er die Geduld und beschloss, sein Anliegen anders zu lösen.

In seinem ironischen Brief an Parking Eye droht der Eigentümer des Transportunternehmens dem Parkplatz-Verwalter mit einer Klage, falls er von ihm einen Betrag in Höhe von 100 Pfund nicht erhalten wird. Diese Summe, als auch ein Betrag in Höhe von 60 Pfund, entspricht den Gebühren, die von Parking Eye regelmäßig versandt wurden.

In dem unten stehenden Brief macht White dem Verwalter zusätzlich boshafte Bemerkungen und weist darauf hin, dass dieser keine Briefe schreiben kann und nicht im Stande ist, eigene Parkplätze abzusichern.


Ich wende mich an Sie bezüglich Ihres Schreibens vom 23. 01.2021 an (komischerweise ist das auch mein Geburtstag, vielen Dank dafür, dass Sie mir die Laune verdorben haben) – Referenznummer 364991/064834 – Fahrzeugkennzeichen M90WTS.

Sie behaupten, dass sich mein Fahrzeug auf dem Gelände von WEST MSA 16 Stunden und 9 Minuten lang befand. Falls Sie meinem Facebook-Profil folgen würden, würden Sie wissen, dass mein Planungssystem so ausgezeichnet ist, dass so eine Pause unmöglich wäre. Dabei handelt es sich um eine Dauer von zwei Fahrten, die ich anhand von CCTV-Kameras und GPS-Daten nachweisen kann. Zwischen den beiden Transporten stand das Fahrzeug in meinem Firmenhof, der sich 150 m von (Membury – Anmerkung der Redaktion) Services befindet. Uns steht der eigene, große und KOSTENLOSE LKW-Parkplatz zur Verfügung.

 

Da Sie meine Zeit zum fünften Mal verschwenden, füge ich meinem Schreiben eine Rechnung in Höhe von 100 Pfund mit einem Zahlungstermin von 28 Tagen bei. Der Betrag kann bis auf 60 Pfund reduziert werden, falls die Rechnung innerhalb von 14 Tagen bezahlt wird. Stellen Sie bitte einen Scheck für Peter White aus. Wenden Sie sich bitte an mich ausschließlich schriftlich an. Ich werde keine Telefonanrufe oder E-mails beantworten.

 

Sollte der Betrag nicht bezahlt werden, werde ich rechtliche Schritte einleiten, die sich auf Ihre Kreditwürdigkeit negativ auswirken können. Darüber hinaus übersende ich Ihnen auch eine Übersicht meiner Lastwagen, damit Sie sich im Nachhinein nicht schämen müssen. Sie können alle diese Fahrzeuge aus Ihrer Datenbank löschen.

 

Wenn ich schon so viel Zeit verbrachte und so viel Spaß dabei hatte, um zu überlegen, wie ich Ihre Korrespondenz beantworten soll, hoffe ich mindestens auf eine individuelle Betrachtungsweise. Ihre schablonenhaften, automatisch generierten Schreiben sind ziemlich langweilig und diese 51.000 Facebook-Fans verdienen mehr Spaß.

 

Langsam muss ich mich verabschieden, weil ich ein ziemlich wichtiger Mitarbeiter bin, der mehrere Lieferungen von Lebensmitteln in unserem Land organisieren muss, damit auch Ihre Familie in diesen schwierigen Zeiten genug zu essen hat. Vergessen Sie bitte nicht, dass alles was Sie fahren, essen, trinken, worauf Sie sitzen, womit Sie spielen oder was Sie tragen, wurde Ihnen mal von einem Berufskraftfahrer zugestellt. So einen Fahrer wie der Mensch, den Sie jetzt quälen.

 

Wir werden für alle Lkw-Fahrer und Frachtführer wie ein Mann eintreten und sich gegen solche Unternehmen wie Ihre wenden.

 

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und warte ungeduldig auf eine persönliche Antwort.


Viele Followers des White Transport-Profils haben auf dieses Schreiben sehr positiv reagiert und warten auch auf eine Antwort von Parking Eye.

Belastende Strafzettel sind eines der letzten Probleme, mit denen sich Transportunternehmen wie Whites Transport Services jetzt befassen wollen – weil sich die Transportbranche mit den Auswirkungen des Brexit und der COVID-19-Pandemie auseinandersetzen muss.

Peter White sagte in einem Interview für die BBC, dass die erste Januarwoche die schwierigsten sieben Tage in seiner gesamten Karriere waren.

Foto:Whites Transport Services Ltd

 

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil