Etwa 130 Parkplätze sind voriges Jahr an Autobahnen im Südwesten entstanden, berichtet das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg. Es ist aber immer noch zu wenig.

Da es nicht genügend LKW-Parkplätze an den Autobahnen gibt, müssen Fernfahrer an mehrere Raststätten anfahren, um noch einen Stellplatz zu ergattern. Insgesamt soll laut der ADAC deutschlandweit 11 000 Plätze für LKW fehlen.

Entsprechend der letzten Prognose fehlen derzeit nur in Baden-Württemberg noch rund 2500 Lkw-Stellplätze, teilte das Verkehrsministerium mit. Besonders betroffen ist die A5, im südlichen Bereich Richtung Bundesgrenze, die A6 und die A8.

Schlussendlich muss aber auch die Schiene für den Güterverkehr wieder eine echte Alternative werden“, so Verkehrsminister Winfried Hermann.

Das Land Baden-Württemberg will die Lkw-Stellplatzsituation auch durch alternative Lösungsansätze verbessern. So können telematische Anlagen dazu beitragen, die Kapazität und die Auslastung bestehender Anlagen zum Beispiel durch Lkw-Kolonnen-Parken oder das Kompaktparken zu erhöhen.

Einfacher geht es mit dieser App

Und wir empfehlen eine kostenlose Applikation für Lkw-Fahrer – TransParking. Sie hilft, einen freien Parkplatz, ein Restaurant oder eine Tankstelle auf der Route zu finden.

Sie haben die Möglichkeit, freie Plätze zu melden, neue Parkplätze hinzuzufügen, diese Informationen zu bearbeiten und auch zu beurteilen. Es geht vor allem darum, dass die Pausen auf der Strecke angenehmer und sicherer werden.

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil