Die Erhöhung der Mautkosten wird im nächsten Jahr etwas geringer als 2018 ausfallen.

Eine regelmäßige Kostenerhöhung ist im Vertrag mit den Autobahnbetreibern vorgesehen, kann jedoch nicht höher ausfallen als  70% der Inflationsrate.

Da Schätzungen zufolge die Inflation 1,40 bis 2 Prozent betragen wird,  könnten die Gebühren im Schnitt um 0,98 bis 1,40 Prozent steigen.

Foto: Wikimedia.com/Lionel Allorge / CC BY-SA 3

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil