Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Ein Goldfisch, Mini-Pflanzen, Muscheln und Wasser – eine Künslerin hat ein Schlagloch mitten auf einer Straße in Mönchengladbach in eine wahrhaftig bunte Teichlandschaft verwandelt.

Fast wäre dieses Kunstwerk unter Schutt verschwunden, wäre nicht ein Autofahrer, der die Straßenarbeiten verhinderte, indem er sein Auto auf dem Loch parkte.

Schlagloch wird verschwinden

Nächste Woche wird ein weiterer Versuch unternommen, das Schlagloch zuzuschütten. Diesmal wollen die Behörden ein Parkverbot auf der Strecke einführen. Die Künstlerin selbst sieht das gelassen und hat jetzt schon angekündigt, dass sie im Rahmen des  Projektes Sommerloch weitere Schlaglöcher auf Deutschland Straßen aufhübschen wird.

Foto: Twitter.com

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil