Der internationale Tabakhersteller Philip Morris International Inc. (PMI) nutzt künftig die SaaS- und Cloud-basierte Transportmanagementlösung (TMS) von Blue Yonder, dem weltweit führenden Unternehmen im Bereich digitale Supply Chain und Omnichannel. Philip Morris vervollständigt damit seine End-to-End-Supply-Chain-Strategie.

PMI ist dabei, sein gesamtes Geschäft weltweit auf rauchfreie Produkte umzustellen. Dafür muss es seine Lieferketten anpassen, inklusive des digitalen Transportmanagements. Um PMI dabei zu unterstützen, liefert Blue Yonder eine skalierbare Lösung, die Philip Morris unterstützt, seine globalen Transporte durch erhöhte Transparenz besser zu steuern. Dadurch kann das Unternehmen seine Planung optimieren und die richtigen Waren liefern, während es die gesamten Lieferkosten zentral im Blick behalten. Dies befähigt PMI, seine B2B-Kunden besser zu bedienen und verbessert seine Möglichkeiten, die Reichweite bei B2C-Kunden durch indirekte Vertriebskanäle zu erhöhen.

Wir freuen uns, PMI beim Erweitern ihres rauchfreien Sortiments zu unterstützen“, sagt Johan Reventberg, President EMEA bei Blue Yonder. „Mit den Anforderungen an neue Supply-Chain-Kanäle wird die Lösung PMI nicht nur helfen, seine Agilität zu verbessern, indem es sich besser an sich verändernde Anforderungen anpassen kann, sondern auch dazu beitragen, dass die Lieferketten in Zeiten sich ständig ändernder Bedingungen widerstandsfähiger werden.“

Durch den Wechsel auf das TMS von Blue Yonder und den Einsatz von Microsoft Azure kann PMI seinen Transportbetrieb umstellen, indem es End-to-End-Business-Prozesse schnell und effizient bearbeiten kann. Das Unternehmen plant und modelliert den Betrieb seiner Supply Chain über verschiedene Transportwege; auf der Straße, auf dem Wasser und auf der letzten Meile. Dies wird PMI letztlich befähigen, mit seinen Verladern in Echtzeit effektiv über den Status von Produktlieferungen zu kommunizieren. Blue Yonder ermöglicht Lieferanten und Verladern durch Collaboration Tools Transparenz über die ein- und ausgehenden Lieferungen. Dies verschafft PMI einen umfassenden Überblick über sein Lieferkettennetzwerk und zeigt die Stellschrauben entlang der Supply Chain auf.

Die TMS-Lösung von Blue Yonder ist ein Schritt in Richtung einer offenen digitalen Plattform, die PMI ein auf den Kunden ausgerichtetes Betriebsmodell bietet. Das Produkt von Blue Yonder vereinfacht das existierende Transportmanagementportfolio und wird dank modernster Technologie nahtlos in die existierende IT-Landschaft von PMI integriert.

Transport ist ein strategischer Prozess und wir wollten verbesserte Transparenz und bessere Kontrolle über den Produktbestand haben. Damit können wir unsere Kunden im Einzelhandel besser bedienen und den wachsenden Anforderungen unserer rauchfreien Produkte gerecht werden“, sagt David Cutter, Vice President Global Supply Chain bei PMI. „Das TMS von Blue Yonder verfügt über alles, was wir brauchen und ist am Markt etabliert. Wir sind überzeugt, dass Blue Yonder ein wichtiger Partner sein wird, mit dem wir in diesem Segment weiter wachsen.“


Zusätzliche Ressourcen:

Philip Morris International: Delivering a Smoke-Free Future Philip Morris International (PMI) is leading a transformation in the tobacco industry to create a smoke-free future and ultimately replace cigarettes with smoke-free products to the benefit of adults who would otherwise continue to smoke, society, the company and its shareholders. PMI is a leading international tobacco company engaged in the manufacture and sale of cigarettes, as well as smoke-free products, associated electronic devices and accessories, and other nicotine-containing products in markets outside the U.S. In addition, PMI ships versions of its IQOS Platform 1 device and consumables to Altria Group, Inc. for sale under license in the U.S., where these products have received marketing authorizations from the U.S. Food and Drug Administration (FDA) under the premarket tobacco product application (PMTA) pathway; the FDA has also authorized the marketing of a version of IQOS and its consumables as a Modified Risk Tobacco Product (MRTP), finding that an exposure modification order for these products is appropriate to promote the public health. PMI is building a future on a new category of smoke-free products that, while not risk-free, are a much better choice than continuing to smoke. Through multidisciplinary capabilities in product development, state-of-the-art facilities and scientific substantiation, PMI aims to ensure that its smoke-free products meet adult consumer preferences and rigorous regulatory requirements. PMI’s smoke-free product portfolio includes heat-not-burn and nicotine-containing vapor products. As of December 31, 2020, IQOS is available for sale in 64 markets in key cities or nationwide, and PMI estimates that approximately 12.7 million adults around the world have already switched to IQOS and stopped smoking. For more information, please visit www.pmi.com and www.pmiscience.com.

Foto: Pixabay

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil