Dachser Food Logistics startet in Belgien

Dachser Food Logistics ist seit Anfang April mit einer eigenen Landesorganisation in Belgien vertreten. Von Tournai aus, einer Gemeinde nahe der französischen Grenze, wird zukünftig gezielt die belgische Lebensmittelindustrie angesprochen. Im Fokus stehen effiziente und zuverlässige Exportlösungen.

Dachser Food Logistics startet in Belgien
Dachser

Angebotsschwerpunkt des neuen Standorts sind Transportlösungen Richtung Deutschland und dem restlichen Mitteleuropa sowie Italien. Dabei können über tägliche Verkehre 24-Stunden-Laufzeiten an Empfänger in Deutschland realisiert werden. Die direkte Anbindung an das European Food Network ermöglicht zudem die effiziente europaweite Zustellung mit festen Laufzeiten. 23 Netzwerkmitglieder sorgen für eine Abdeckung von insgesamt 34 europäischen Ländern.

Wir sehen in Belgien ein enormes Potenzial“, sagt Alfred Miller, Managing Director, Dachser Food Logistics. „Mit unseren kurzen Laufzeiten, einem breiten Produktportfolio und Fokus auf hohe Qualität können wir mit dem Standort in Tournai der exportorientierten belgischen Lebensmittelindustrie ein neues, attraktives Angebot machen.“

Angesprochen wird dabei insbesondere die Süßwarenbranche, aber auch Hersteller von Fleisch- und Wurstwaren sowie Molkerei- und Convenience-Produkten.

Der neue Standort liegt rund 90 Kilometer südwestlich von Brüssel, ist Teil der grenzüberschreitenden Region Lille–Kortrijk–Tournai und ermöglicht die Abdeckung des westlichen Teils Belgiens. Operativer Kooperationspartner ist die TDL Group, mit der Dachser im Bereich Distribution bereits eng zusammenarbeitet. Das Unternehmen gehört in Benelux zu den führenden Anbietern von temperaturgeführter Logistik und verfügt über ein umfangreiches Netzwerk mit drei Cross-Dock-Anlagen in Belgien. Der Osten Belgiens wird weiterhin über die Dachser-Niederlassung Alsdorf im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande bedient.

Markus Biemüller, Niederlassungsleiter Dachser Belgium Food Logistics, ergänzt:

Mit der Neugründung in Belgien möchten wir die belgische Lebensmittelindustrie von unseren Transport- und Logistikleistungen überzeugen, lokal und direkt vor Ort. Unser auf Exporte spezialisiertes Team hat ein starkes Netzwerk im Rücken, und wir werden unser Angebot stetig ausbauen. Als nächsten Schritt richten wir beispielsweise zusätzliche tägliche Linienverkehre ins Dachser-Netzwerk ein. Zudem ist ein weiterer Standort in Zentral-Belgien in Planung.“

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel