Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Ein Goldfisch, Mini-Pflanzen, Muscheln und Wasser – Maren Dörwaldt hat ein Schlagloch mitten auf einer Straße in Mönchengladbach in eine wahrhaftig bunte Teichlandschaft verwandelt.

Laut Ankündigungen der zuständigen Verkehrsbehörde sollte das Sommerloch eigentlich zugeschüttet werden. Wie es sich aber herausgestellt hat, war eine Kompromisslösung doch möglich: die Künstlerin hat das Loch mit Epoxidharz gefüllt. Somit ist die Verkehrssicherheit gewährleistet, das Sommerloch bleibt aber trotzdem erhalten.

Foto:Twitter.com

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil