LKW-Fahrverbote im November mit Stauprognose fürs Wochenende

Lesezeit 3 Min.

In den kommenden Wochen werden in vielen europäischen Ländern verschiedene Feiertage begangen und damit auch LKW-Fahrverbote verhängt. Auch in Deutschland sorgen zwei Feiertage und zahlreiche Baustellen für Verkehrsbehinderungen.

Trans.INFO

Trans.INFO

27.10.2022
LKW-Fahrverbote im November mit Stauprognose fürs Wochenende
Quelle: Adobestok / Tatjana Balzer

Stauprognose für Deutschland

Die zwei regionalen Feiertage Reformationstag am Montag, 31. Oktober (in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein), und Allerheiligen am Dienstag, 1. November (in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland), sorgen nach Einschätzungen des ADAC zusätzlich für Kurzurlauberverkehr auf den Autobahnen. Die meisten Staus werden rund um die Ballungsräume und an den zahlreichen Baustellenengpässen zu erwarten sein. Aktuell gibt es 1.016 Autobahnbaustellen in Deutschland.

Autobahnen mit großer Staugefahr:

  • Großräume Hamburg, Berlin und München
  • Fernstraßen zur und von Nord- und Ostsee
  • A1 Bremen – Hamburg
  • A1/A3/A4 Kölner Ring
  • A3 Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau
  • A4 Erfurt – Dresden – Görlitz
  • A5 Hattenbacher Dreieck – Karlsruhe – Basel
  • A6 Nürnberg – Heilbronn
  • A7 Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte und Hamburg – Flensburg
  • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A9 München – Nürnberg
  • A24 Hamburg – Berlin
  • A61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach
  • A93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A95/B2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A99 Autobahnring München

LKW-Fahrverbote in weiteren EU-Ländern:

1. November (Allerheiligen)

Frankreich – von 0 Uhr bis 22 Uhr

Italien – von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

Kroatien – von 14 Uhr bis 23 Uhr

Luxemburg – von 0:00 Uhr bis 21:45 Uhr

Österreich – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

Polen – von 8.00 bis 22.00 Uhr

Slowakei – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr gilt ein Fahrverbot für Lastkraftwagen mit einem zGG von mehr als 7,5 Tonnen und für Lastkraftwagen mit einem zGG von mehr als 3,5 Tonnen mit Anhänger oder Auflieger.

Slowenien – von 8 Uhr bis 22 Uhr.

Ungarn – von 0:00 Uhr bis 22 Uhr

10. November (Donnerstag)

Frankreich – von 22 Uhr bis 24 Uhr.

Polen – von 18 Uhr bis 22 Uhr.

11. November (Freitag, Unabhängigkeitstag/Tag des Waffenstillstands)

Polen – von 8 Uhr bis 22 Uhr.

Frankreich – von 0 Uhr bis 22 Uhr

17. November (Donnerstag, Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie)

Kroatien – von 15 Uhr bis 23 Uhr

Slowakei – von 0 Uhr bis 22 Uhr

Tschechien – von 13 Uhr bis 22 Uhr

18. November (Tag des Gedenkens)

Kroatien – von 14 Uhr bis 23 Uhr

Magazin zum Thema Fachkräftemangel

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel