Markus Sontheimer, CIO und CDO der Schenker AG, verlässt bald den Logistikkonzern und steigt am 1. Juni 2021 als CIDO beim dänischen Facility-Management-Anbieter ISS A/S ein. Wer sein Nachfolger und neuer Leiter der Bereiche IT und Digitalisierung sein wird, ist zur Zeit noch nicht bekannt. Darüber informiert die Fachzeitzeitschrift CIO-Magazin.

Markus Sontheimer, der zum 1. Dezember 2015 als Chief Information Officer (CIO) in den Vorstand der Schenker AG berufen und dann im Juni 2016 vom Aufsichtsrat zusätzlich zum Chief Digital Officer (CDO) der Schenker AG ernannt wurde, wechselt ab dem 1. Juni 2021 zu dem Dienstleister ISS A/S, einem globalen Unternehmen mit 471.000 Mitarbeitern weltweit, das in über 30 Ländern aktiv und auf das Gebäude- und Anlagen-Management spezialisiert ist.

Dort übernimmt der 52-Jährige die Funktion des Chief Information and Digital Officer (CIDO). Nach Angaben des CIO-Magazins sei diese Stelle als Teil des Executive Group Management Teams um CEO Jacob Aarup-Andersen neu geschaffen worden.

Davon, wie erfolgreich Markus Sontheimer bei der Schenker AG war, zeugen unter anderem seine zahlreichen Auszeichnungen, z. B. im Wettbewerb CIO des Jahres. Besonders bemerkenswert sind auch die Preise für die Entwicklung der Digitalstrategie und Gründung der Digital-Einheit bei Schenker sowie für das Digital Component Model. Einer seiner wichtigsten Erfolge war auch das Projekt Global Workplace Management, dank dem der Konzern in der Corona-Krise aus dem Home-Office betrieben werden konnte. Wie das CIO-Magazin betont, wurde der erfahrene Manager für seinen Beitrag zur neuen Arbeitswelt mit dem Preis „Transformation of Work Award” honoriert.

Markus Sontheimer wurde 1968 in Friedrichshafen, Deutschland, geboren.  1994 begann er seine Karriere bei der Daimler AG, wo er verschiedene Führungspositionen im In- und Ausland besetzte. Unter anderem war er CIO Vertrieb, Marketing und Aftersales sowie CIO der Daimler Financial Services AG. In der Rolle des CIO Konzernfinanzen hat er in den Jahren 2010-2015 die globale IT der Deutschen Bank restrukturiert und verändert. Zum 1. Dezember 2015 wurde Markus Sontheimer als Chief Information Officer (CIO) in den Vorstand der Schenker AG berufen.Am 22. Juni 2016 wurde er vom Aufsichtsrat zusätzlich zum Chief Digital Officer (CDO) der Schenker AG ernannt. Als Chief Information & Digital Officer ist er dort für die Bereiche IT und Digitalisierung verantwortlich.

Foto: Schenker AG

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil