Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Letzte Woche hat die spanische Autobahnpolizei einen LKW mit einem Kohletransport angehalten, um eine Routinekontrolle durchzuführen. Dabei machten die Beamten einen interessanten Fund.

Während der Kontrolle zog eine Marienbild die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich. Völlig zu Recht, wie es sich herausstellte. Denn hinter dem Bild, war ein System zur Manipulation am Tacho  versteckt.

Dafür kassierte der italienische Fahrer ein saftiges Bußgeld in Höhe von 2000 Euro. Außerdem wurden sein Führerschein und das Gerät  beschlagnahmt und oben drauf gab es auch noch 10 Strafpunkte.

Foto:Trans.INFO

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil