Ein belgisches Gericht hat eine Geldstrafe in Höhe von mehreren tausend Euro gegen einen Landwirt und die Firma Jet Transporten für das illegale Abstellen von über 200 LKW der ungarischen Firma Waberer’s verhängt. Die Fahrzeuge standen auf dem Grundstück des Landwirts.

Vor Weihnachten 2015 suchte Waberer’s einen Platz zum Abstellen seiner LKW, die zu dieser Zeit Touren durch Belgien machten. Die Idee war, dass die Fahrer ihren Urlaub mit ihren Familien in ihrem Heimatland verbringen. Da keine Touren zurück geplant waren, entschied sich der Betreiber die LKW in Belgien zu lassen, und beauftragte die belgische Firma  Jet Transporten, einen geeigneten Stellplatz zu finden. Das belgische Unternehmen vereinbarte mit einem Landwirt aus Opglabbeek die Vermietung seines Grundstücks für 17 Tage.

Der Landwirt bereitete einen Stellplatz vor und verlangte dafür einen Preis von 3460 Euro – berichtet das belgische Transportportal transportmedia.be. Jet Transporten schickte Waberer hingegen eine Rechnung in Höhe von rund 37 Tausend Euro. Später veröffentlichten die Medien Bilder des Stellplatzes, auch bestand der Verdacht, dass die Fahrer in den LKW wie Nomaden hausten. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Verfahren wegen Sozialdumping ein.

Waberer’s wurde nicht schuldig gesprochen, da bewiesen werden konnte, dass die Mitarbeiter Weihnachten mit ihren Familien verbrachten. Während der Ermittlungen wurde jedoch festgestellt, dass sich ein Teil des Grundstücks, auf dem die LKW geparkt waren, in einem Gebiet mit Umweltauflagen befand. Dies bedeutet, dass der Landwirt oder das belgische Unternehmen eine Sondergenehmigung  hätte beantragen sollen.

Aus diesem Grund verhängte das Gericht in Limburg eine Geldstrafe in Höhe von dreitausend Euro gegen den Landwirt und Jet Transporten wegen Verstoßes gegen das Umweltgesetz. Außerdem hat das Gericht die Hälfte der Gewinne von Jet Transporten übernommen.

Foto: Rinus Rynar/Facebook

 

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil