Wachsendes Netz von Novatek-LNG-Stationen in Deutschland

Novatek Green Energy, eine Tochtergesellschaft der Novatek PAO, verfügt bereits über 10 LNG-Tankstellen in Deutschland, die 15 % des lokalen Marktes abdecken. Sie befinden sich an strategisch günstigen Standorten, so dass LKW-Fahrer, die in alle Richtungen Europas unterwegs sind, entlang ihrer Route eine bequeme Tankstelle finden können. Weitere LNG-Tankstellen von Novatek befinden sich im Bau und werden noch in diesem Jahr in Betrieb genommen.

Trans.INFO

Trans.INFO

10.12.2021
<1000
Wachsendes Netz von Novatek-LNG-Stationen in Deutschland
Novatek

Das LNG-Tankstellennetz von Novatek ist ein wichtiger Bestandteil der Flüssigerdgas-Tankstelleninfrastruktur auf der deutschen Verkehrslandkarte. LKW-Fahrer können sich in den folgenden Städten mit Flüssigerdgas von Novatek versorgen: Rostock, Potsdam, Buchholz, Lübbenau, Elsterheide, Neumünster, Dessau, Knüllwald, Rheda-Wiedenbrück und Vogelsdorf.

Die LNG-Betankungsinfrastruktur in Deutschland ist aufgrund der geografischen Lage und des Schnittpunktes wichtiger europäischer Fernverkehrsrouten besonders wichtig. Die Entwicklung dieses Marktes wird durch die Begünstigungen unterstützt, die sich aus der Befreiung der LNG betriebenen LKWs von der Maut bis Ende 2023 ergeben.

Die Novatek-Stationen sind bei den Spediteuren äußerst beliebt und brechen neue Rekorde. Die Anlagen können bis zu 150 Fahrzeuge pro Tag mit einer durchschnittlichen Betankungszeit von etwa 10 Minuten und einem Tankinhalt von bis zu 400 kg LNG versorgen. Die Novatek-Tankstelle in Buchholz ist aufgrund seiner einzigartigen Lage an der Autobahn A7 am Kreuzungspunkt der Routen, die von den Küstenhäfen in den Süden des Landes führen, am beliebtesten.

Die günstige Lage und die Möglichkeit, mit Flotten- und Kreditkarten zu bezahlen, sind nicht die einzigen Bequemlichkeiten, die an den von der BarMalGas GmbH betriebenen Novatek-Tankstellen zur Verfügung stehen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden rund um die Uhr technische Unterstützung, einschließlich des so genannten LNG-Notbetankungsdienstes für den Fall, dass ein Fahrzeug die Tankstelle nicht selbstständig erreichen kann, weil ihm z. B. auf der Autobahn der Kraftstoff ausgegangen ist oder es sich mitten in einem Service befindet.

Auf dem europäischen TSL-Markt ist ein deutlicher Trend zur Ersetzung des Fuhrparks durch mit Flüssigerdgas betriebene Fahrzeuge zu beobachten. Dies gilt insbesondere für Speditionsunternehmen, die bereits positive Erfahrungen mit dieser Lösungsart gemacht haben und nicht nur den Fahrkomfort, sondern vor allem die großen Einsparungen zu schätzen wissen. Spediteure, die mindestens 30 solche Fahrzeuge besitzen, können die Möglichkeit nutzen, Novatek-LNG-Tankstellen auf ihrem Gelände einzurichten und gleichzeitig Dienstleistungen für andere Unternehmen zu erbringen. Von den 10 öffentlich zugänglichen LNG-Stationen von Novatek befinden sich 4 auf dem Gelände von Transportunternehmen. Eine solche Anlage ist seit Dezember 2019 in Rostock auf dem Gelände der Spedition Heinrich Gustke GmbH in Betrieb, wo bereits 50 der 130 Fahrzeuge mit LNG versorgt werden. Die Station ist auch die erste kohlenstoffdioxidneutrale Novatek LNG-Tankstelle in Europa.

Im Einklang mit unserer Strategie als LNG-Produzent und -Lieferant engagieren wir uns für den Ausbau der Betankungsinfrastruktur, die in Deutschland und Polen entsteht. Unsere intensiven Aktivitäten in diesem Bereich sind eine Antwort auf die große Nachfrage auf dem Markt.“ – sagte Dariusz Bratoń, Vorsitzender von Novatek Green Energy.

Flüssigerdgas ist ein sauberer und wirtschaftlicher Treibstoff, der derzeit auf dem globalen Verkehrsmarkt Trends setzt, denn obwohl große Hoffnungen in Wasserstoff und Elektrizität gesetzt werden, befinden sich diese Lösungen erst im Anfangsstadium der Entwicklung, was man von LNG nicht behaupten kann.

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel