Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Nach der Vollsperrung der A44 bei Kassel laufen laut Hessen Mobil die Arbeiten an der beschädigten Brücke nach Plan. Voraussichtlich am Mittwoch soll die Strecke wieder freigegeben werden.

Die bauausführende Firma hat am Freitag mit den Sanierungsarbeiten begonnen. Sie werden im Schichtbetrieb über 24 Stunden durchgeführt. Sollten die Arbeiten reibungslos verlaufen, wird eine Verkehrsfreigabe für Mittwoch den 20.12.2107 angekündigt.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ab der Anschlussstellen Bad Wilhelmshöhe die ausgewiesene Bedarfsumleitung U 79 zu nutzen.

Der Schwerverkehr wird ab der AS Zierenberg über die neu eingerichtet Umleitungsstrecke – U 1 – zur A 49 AS Fritzlar geführt. Kurzfristig wird an der AS Zierenberg noch eine provisorische Lichtsignalanlage aufgestellt, um den von der Autobahn abgeleiteten Verkehr zu bewältigen.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer die Vollsperrung der A44 großräumig zu umfahren.

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil