Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Im 1. Halbjahr 2010 lag die Fahrleistung der Lkw ab 12 t  zulässigem Gesamtgewicht auf mautpflichtigen Straßen bei 12,6 Mrd. Kilometer und damit 5,3 % über dem entsprechenden Wert des Vergleichzeitraumes im Vorjahr.

Trotz der deutlichen Zunahme erreichte die mautpflichtige Fahrleistung noch nicht das Niveau vor Beginn der Wirtschaftskrise. Eine Differenzierung der mautpflichtigen Fahrleistungen nach Herkunft der Lkw zeigt, dass sich mittlerweile sieben der jungen EU-Mitgliedstaaten (Polen, Tschechien, Ungarn, Slowakei, Rumänien, Litauen und Slowenien) unter den zehn Größten der Zulassungsstaaten befinden.

Der Anteil der emissionsarmen Lkw hat sich im 1. Halbjahr 2010 weiter erhöht. Über 56 % der mautpflichtigen Fahrleistungen entfielen auf Fahrzeuge der Schadstoffklasse S 5/ Euro 5 und EEV (1. Halbjahr 2009 vergleichsweise bei 46,5%).

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://wwww.bag.bund.de/cln_008/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2010/2010_15.html?nn=12716

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil