Die Bundesländer sind gegen eine Ausweitung der Lkw-Maut auf innerörtlichen Bundesstraßen und wollen diese verhindern. Grund dafür sei, dass diese Strecken sicherlich umgangen würden und die kleineren Straßen befahren. Dies wolle man der Bevölkerung nicht  aufbürden.

 

Betroffen von der Ausweitung der Maut sind nur Verkehrswege mit mindestens zwei Fahrtstreifen je Fahrtrichtung, die auch an eine Autobahn angebunden werden. Mit den Einnahmen sollen Fernstraßen finanziert werden. Diesel sollen jährlich um die 100 Mio. Euro betragane ab 2012.

 

Autor: Karolina Schröter

Ursprung: http://www.verkehrsrundschau.de/bundesrat-hat-bedenken-bei-lkw-maut-1006090.html

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil