Bernhard Simon tritt als CEO bei Dachser zurück. Er und sein Stellvertreter Michael Schilling, COO Road Logistics, werden nach 31 Jahren  in operativen Führungspositionen 2021 in den Verwaltungsrat einziehen. Neuer CEO wird ab 1. Januar 2021 CFO Burkhard Eling, der seit 2013 im Vorstand ist.

Bernhard Simon hat seinen Rücktritt als CEO bei Dachser angekündigt. Sein Nachfolger wird zum 1. Januar 2021 Burkhard Eling. Der 48-jährige gehört seit 2013 als CFO dem Executive Board von Dachser an.

In einem von langer Hand geplanten Schritt werden Michael Schilling und ich zum Jahresende 2020 unsere Verantwortung im Executive Board an die nächste Führungsgeneration weitergeben und damit gemeinsam einen Impuls für die Zukunft des Unternehmens setzen.Auch wenn die Corona-Krise das gesamte Management-Team stark fordert, stellt sie unsere langfristige Strategie nicht in Frage. Es ist jetzt wichtig, den seit Jahren vorbereiteten Generationswechsel an der Unternehmensspitze einzuleiten. Wir sind davon überzeugt, dass wir Dachser gut durch die nächsten Monate steuern können. Wir werden unser eigenes Netzwerk stabil und die Lieferketten am Laufen halten, um unsere Kunden weiterhin mit Zuverlässigkeit und Qualität zu bedienen, erklärt Bernhard Simon, CEO von Dachser.

Vorstand stellt sich neu auf

Zum 1. Januar 2021 übernimmt auch Stefan Hohm als Chief Development Officer (CDO) die Verantwortung für das neue Ressort „IT & Development“, das sich mit Forschung & Entwicklung, Innovationsthemen, IT, Kontraktlogistik und globalen Branchenlösungen befasst.

Alexander Tonn wird als COO Road Logistics in das Executive Board von Dachser einziehen. Ebenfalls neu besetzt soll die Position des CFO werden. Edoardo Podestà wird dem Vorstand wie bisher als COO Air & Sea Logistics angehören.

 Burkhard Eling, Stefan Hohm und Alexander Tonn haben sich über viele Jahre hinweg in verantwortungsvollen Positionen im Unternehmen bewährt und die Entwicklung von DACHSER in den vergangenen Jahren entscheidend mitgeprägt. Zusammen mit Edoardo Podestà und unserem zukünftigen CFO werden sie ab 2021 ein Führungsteam bilden, das die zentralen Themen der nächsten Dekade – Digitalisierung bei gleichzeitiger Kundennähe, Nachhaltigkeit und Fachkräftemangel – dynamisch adressiert, kommentierte Simon die Neuaufstellung.

Foto: Dachser

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil