Der deutsche Logistikkonzern DB Schenker hat seine Kunden per E-Mail darüber informiert, dass er seine Dienste nach Großbritannien aufgrund „enormer bürokratischer Vorschriften” vorübergehend aussetzt.

In einer heute Morgen verschickten E-Mail, die inzwischen in den sozialen Medien erschienen ist, erklärte DB Schenker, warum das Unternehmen keine andere Wahl hatte, als alle Landtransporte zwischen Großbritannien und der EU vorübergehend einzustellen.

Der Logistikdienstleister sagte, die Situation sei ihm aufgezwungen worden, da die Empfänger in Großbritannien nicht in der Lage seien, die neuen Vorschriften auf „rechtskonforme Weise” zu erfüllen.

Die Nachricht kommt weniger als eine Woche, nachdem DPD, Europas größtes Paketzustellnetzwerk, seinen Straßendienst von Großbritannien nach Europa aus ähnlichen Gründen eingestellt hat.

-
+

Die E-Mail lautet wie folgt (übersetzt aus dem Englischen):

Sehr geehrter Kunde,

wir sind derzeit gezwungen, den internationalen Landtransport von Kontinentaleuropa nach Großbritannien mit sofortiger Wirkung vorübergehend auszusetzen.

Die im Rahmen des Brexit-Deals vereinbarten Regelungen haben insbesondere für die Empfänger in Großbritannien einen enormen bürokratischen Aufwand zur Folge, den sie derzeit nicht rechtskonform abwickeln können. Die meisten Empfänger (Importeure oder Empfänger) in Großbritannien haben sich noch nie mit Zollverfahren befasst und benötigen weitere Hinweise zu den neuen Regelungen (z.B. Bestätigung der korrekten zehnstelligen Warennummern, Erteilung von Vollmachten).

Daher möchten wir Ihnen raten, alle Sendungen bis auf Weiteres zu verschieben. Bitte stellen Sie außerdem sicher, dass alle notwendigen Papiere für den Zoll, d.h. Export- und Importdokumente sowie alle Empfängerdaten, d.h. alle direkten Vertretungsschreiben und HMRC-Informationen für Ihre Sendungen vorhanden sind, um eine reibungslose Zollabfertigung zu ermöglichen.

Wir werden unser Bestes tun, um sowohl die Absender als auch die Empfänger zu unterstützen und unseren Service so schnell wie möglich fortzusetzen.

Solten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihr lokales DB Schenker-Team für Unterstützung und weitere Informationen.

Ihr DB Schenker-Team

Photo credit: DB Schenker

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil