Evolution statt Revolution: Krone hat sein Mega Liner Programm in den letzten Jahren nach und nach konsequent rundum erneuert.

Herausgekommen ist ein innovatives Volumenfahrzeug, das Transportunternehmen zahlreiche handfeste Vorteile bietet:

  • Maximale Nutzlast: Das Eigengewicht liegt unter 6.500 kg, in der Ultra-Light Ausführung sogar unter 5.900 kg.
  • Einfache Höhenverstellung: Dank der neuen Dachkonstruktion lässt sich das hydraulische Hubdach ohne größeren Kraftaufwand bis zu 500 mm weit öffnen und schließen.
  • Komfortables Handling: Mit der Ladungssicherungsplane Safe Curtain für besonders schnelle und sichere Be- und Entladungen bei hochfrequenten Volumentransporten
  • Extreme Vielseitigkeit: Durch das ausgeklügelte Baukasten-system kann der Mega Liner für zahlreiche individuelle Anforderungen fit gemacht werden – von der Huckepack-fähigkeit bis zur hydraulischen Heckverbreiterung.
  • Lange Lebensdauer: Die Kombination aus dem mit KTL plus Pulver behandelten Chassis und den vorverzinkten Bauteilen sorgt für einen besonders hohen Korrosionsschutz.

Krone war der erste Serienhersteller, der innovative Volumenauflieger auf den Markt gebracht hat. Die lange Erfahrung spiegelt sich in den vielen praxisgerechten Details des Mega Liner wider. So lassen sich dank des neuen modularen Rammpufferkonzepts die Rammpuffer oder -rollen tauschen oder in allen denkbaren Kombinationen erweitern – ohne dass ein einziges Loch gebohrt werden muss. Ein besonderes Highlight des neuen Mega Liner ist die innovative hydraulische Heckverbreiterung für überbreites Ladegut. Dafür werden zunächst Dach, Seitenplanen und Hecktüren geöffnet, und letztere wird mit der Feststellkette gesichert. Dann pumpt der Fahrer über die hydraulische Bedieneinheit das speziell konstruierte Heck auseinander – um bis zu 500 mm je Seite. Die Durchladebreite im Lichten wächst damit auf ca. 3.480 mm. So kann überbreites Ladegut schnell, einfach und sicher be- und entladen werden.

Foto: Krone

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil