Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Von einem Fachkräftemangel ist die Güterverkehrs- und Logistikbranche bedroht. Das ergibt sich aus einer neuen Studie des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG).

Wegen der alternden Gesellschaft und der erhältnismäßig hohen Altersstruktur der derzeit Beschäftigten sei der Nachwuchs für die richtige Entwicklung der Logistikbranche unentbehrlich, verweist das Bundesamt für Güterverkehr. Von gravierender Bedeutung sind auch Ausbildungsbemühungen der Unternehmen.

Zur Zeit sind diese aber bei den meisten Betrieben unzureichend. Ein Problem stellt auch die mangelnde Reife der Bewerber dar. Ihre Qualifikationen passen oftmals nicht zum Anforderungsprofil. Als weiterer Nachteil wird auch die hohe Wettbewerbsintensität innerhalb der Branche gennant, die steigende psychische und physische Arbeitsbelastungen der Mitarbeiter zur Folge hat, was den Job für manchen Bewerber unattraktiv macht, so Focus.de

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.focus.de/auto/news/studie-des-bundesamts-fuer-gueterverkehr-transport-und-logistikbranche-braucht-nachwuchs_aid_551033.html

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil