DSV übernimmt Agility GIL offiziell in Deutschland

Seit dem 01. Januar 2022 führt der dänische Transport- und Logistikdienstleister DSV nach der bereits erfolgten Fusion auf globaler Ebene auch in Deutschland offiziell die Geschäfte von Agility Global Integrated Logistics.

DSV übernimmt Agility GIL offiziell in Deutschland
Foto: DSV Media Center

Nach dem Kauf des Global Integrated Logistics-Geschäfts (GIL) von Agility durch DSV A/S im August 2021 und dem weltweit erfolgten Übergang in die Holding haben nun auch die deutschen Gesellschaften fusioniert. DSV ist in Deutschland mit drei Divisionen vertreten, die sich in die Geschäftsbereiche Luft- und Seefracht (DSV Air & Sea), Landtransporte (DSV Road) und Kontraktlogistik (DSV Solutions) aufteilenFrank Sobotka, Geschäftsführer DSV Air & Sea Germany GmbH, Peter Fog-Petersen, Geschäftsführer DSV Road GmbH, Bart Peeters, Geschäftsführer DSV Solutions GmbH sowie Nicolai Knudsen, Geschäftsführer Finanzen, bilden das Führungsquartett des deutschen DSV-Konzerns.

Auf globaler Ebene avanciert DSV durch die Übernahme von Agility GIL zu einem der drei weltweit führenden Transport- und Logistikunternehmen. DSV wird nun rund 75.000 Mitarbeitenden in mehr als 90 Ländern beschäftigen.  Mit einer Lagerkapazität von 1,4 Millionen Quadratmetern ergänzt Agility GIL die Kapazitäten von DSV Solutions, während die Landtransportaktivitäten in Europa und im Nahen Osten das DSV Road-Netzwerk stärken werden.

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel