Heute (1. Juni ) wurden die beiden Umweltzonen ZCR und ZFE in Paris zusammengeführt und die Vorschriften vereinheitlicht.

Ab heute wird in den beiden Zonen für nicht kategorisierte Fahrzeuge oder die mit den Vignetten Crit’Air 5 und 4 c ein zeitlich begrenztes Fahrverbot gelten:

 

  • Busse und LKW werden die Zonen sieben Tage die Woche von 8 Uhr und 20 Uhr  
  • Privatfahrzeuge sowie leichte Nutzfahrzeuge montags bis freitags von 8 Uhr bis 20 Uhr nicht befahren dürfen.

 

Künftig sollen die Vorschriften weiter verschärft werden und es soll ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit den Crit’Air Vignetten 3 und 2 gelten.

Wer die Vorschriften missachtet, muss mit Geldbußen in Höhe von bis zu 400 Euro rechnen.

Foto: flickr.com/ Alberto Hernández CC BY-SA 2.0

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil