Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Die Spanier passen Landesregelungen über Ladungssicherung an Unionsrichtlinien an. Die dortige Generaldirektion für Straßenverkehr (DGT) wird Kontrollen im Hinblick auf Einhaltung der Vorschriften durchführen. Dies wird erst nach der Probezeit geschehen.

Das Königs-Dekret 563/2017 vom 2. Juni vergangenen Jahres, das die technischen Straßenkontrollen für Nutzfahrzeuge auf dem Gebiet Spaniens regelt, beschließt neue Pflichten für Spediteure im Rahmen der richtigen Ladungssicherung in LKWs.

Das Dekret tritt am 20. Mai in Kraft und wird für alle Fahrezuge gelten, die Güter mit einer Geschwindigkeit über 25 km/h transportieren – sowohl inlands als auch im Ausland. Die Einhaltung der Vorschriften über die Ladungssicherung soll jährlich mindestens in 5% aller LKWs in Spanien kontrolliert werden.

Kontrolle nach der Probezeit

Den Informationen des spanischen Zusammenschlusses der Transportverbände zufolge, hat sich die DGT verpflichtet, die Kontrollen nicht vor Inkrafttreten der Vorschriften, jedoch erst nach Ablauf der Probezeit zu beginnen. Die Organisation hat nicht genannt, wie lange diese dauern sollte.

Wir werden Sie über die Kontrollmaßnahmen der DGT und die Höhe der Bußgelder auf dem Laufenden halten.

Die Dienste werden besondere Messgeräte verwenden

Während der Straßenkontrollen können die Beamten der DGT überprüfen, ob die Ladung auf eine Art und Weise befestigt ist, die nicht mit einer sicheren Fahrt kollidiert und keine Gefahr für Leben, Gesundheit, Eigentum oder Umwelt darstellt. Die Dienste werden auch kontrollieren dürfen, ob sich in allen Situationen der Fahrzeugnutzung, darin auch in Notsituationen und bei Manövern beim Berg Anfahren, die Lage der Ladung nicht verändert.

Zu diesem Zweck werden die Beamten unterschiedliche Mess- und Überprüfungselemente verwenden: stationäre oder mobile Waagen, Dehnungsmessstreifen, Winkelmesser und besondere Rechner (App mit dem Namen „Sichere Ladung”).

Fot. Pixabay/Jaume Jaquet

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil