Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Der österreichische Automobilclub ÖAMTC warnt vor Internetseiten, die kostenpflichtige Dienstleistungen anbieten und Informationen über die Gebühren ganz unten in Minischrift verstecken.

Als Beispiel gibt der ÖAMTC den Fall einer Frau, die eine Fahrtroute kostenlos planen wollte und sie bei einem Portal angemeldet hat. Bei der Anmeldung hatte sie ihre Personenangaben eingetippt und einige Zeit später erhielt sie eine Rechnung in Höhe von 59,95 € zugesandt. Nach ihrer schriftlichen Beschwerde kam unverzüglich eine mit Paragrafen gespickte Zahlungsaufforderung, schon über € 109,94, so der ÖAMTC.

Eine Kostenpflicht wurde zwar auf der Internetseite vermerkt, aber war sehr schwer zu bemerken, befand sich nämlich ganz unten, versteckt in Minischrift.

Der Jurist des ÖAMTC hebt hervor, dass man in einem solchen Fall nicht zahlen sollte. Auch wenn weitere Mahnschreiben und Klagsdrohungen in dem Briefkasten liegen.

Die Rechtslage

Solche kostenpflichtigen Internet-Verträge sind dann nichtig, wenn die Kostenpflicht versteckt ist und insbesondere erst nach Scrollen der Seite ersichtlich ist, verweist der ÖAMTC. Auch ein bloßer Hinweis in den Geschäftsbedingungen reicht nicht. Überdies entspricht in den allermeisten Fällen die Rücktrittsbelehrung nicht dem Konsumentenschutzgesetz, so dass jedenfalls ein Rücktritt binnen drei Monaten erfolgen kann.

 

Welche Ratschläge hat also der ÖAMTC für Internetnutzer, wenn eine ähliche Falle zugeschnappt hat?

   1. Höchstes Misstrauen, wenn Sie Ihre Daten angeben sollen! Von Internet-Gaunern wird jedes denkbare Thema genutzt.
    2. Nicht einschüchtern lassen!
  3. Bei der ersten Zahlungsaufforderung energisch widersprechen und sicherheitshalber den Rücktritt erklären!
      Musterschreiben gibt’s in der ÖAMTC-Rechtsabteilung.

Der ÖAMTC weist auch darauf hin, dass ihm kein einziger Fall bekannt ist, wo tatsächlich geklagt wurde.

 

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.oeamtc.at/?type=article&id=1142505&dynamic=1&menu_active=0316&cmp=sfd&hppos;=

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil