Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Auch gestern gab es wieder einen schweren Unfall. Auf der A4 in Richtung Dresden kam ein Sattelzug ins Schleudern und fuhr eine Maut-und Schilderbrücke um.

 

Diese wurde dann auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Glücklicherweise hat die 3 Tonnen schwere Brücke kein anderes Fahreug getroffen. Der Auflieger des LKW riss sich los und rutschte etwa 100 m weiter auf der glatten Autobahn. Daraufhin furh ein weiterer LKW in den Unfall-LKW und stellte sich quer. Der Fahrer wurde zum Glück nicht schwer verletzt.

Die Mautbrücke wurde von der Dresdner Feuerwehr von der Fahrbahn geräumt. 600 Liter Diesel etwa liefen aus dem verunglückten LKW. Der Schaden beläuft sich auf etwa 180.000.

 

Autor: Karolina Schröter

Ursprung: http://www.sz-online.de/Nachrichten/Dresden/A4_Sattelzug_faehrt_Mautbruecke_um/articleid-2630916

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil