Das Bundesamt für Güterverkehr hat die Mautstatistik für das erste Halbjahr präsentiert.

Laut den aktuellen Zahlen betrugen die Fahrleistungen der LKW ab 7,5t zulässigem Gesamtgewicht auf mautpflichtigen Straßen im ersten Halbjahr des Jahres 2020 etwa 19,6 Milliarden Kilometer. Sie liegen damit um 4,5 Prozent unter dem entsprechenden Wert des Vorjahres.

Die prozentuale Verteilung der Fahrleistungen unterteilt nach den fünf zahlenmäßig stärksten Zulassungsstaaten sowie den restlichen Staaten stellt sich wie folgt dar:

– Deutschland 59,8%

– Polen 16,1%

– Tschechien 3,3%

– Rumänien 3,1%

– Litauen 2,9%

– Andere 14,8%

Unterm Strich ist die Fahrleistung ausländischer LKW leicht zurückgegangen, während die Fahrleistung inländischer LKW gestiegen ist. Bemerkenswert ist auch der hohe Anteil litauischer LKW, der gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,7 Prozent gestiegen ist. Damit war Litauen das einzige Land, welches Zahlen im positiven Bereich verzeichnet hat.

-
+

 

Foto: Wikimedia.prg/Packa CC BY-SA 2.5

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil