Laut neuesten Auswertungen des BAG und des Statistischen Bundesamts ist der LKW-Maut-Fahrleistungsindex der mautpflichtigen Lastkraftwagen mit mindestens vier Achsen auf Bundesautobahnen im Mai 2020 saisonbereinigt um 6,1 Prozent gegenüber April 2020 gestiegen.

Im Vorjahresvergleich war die kalenderbereinigte LKW-Maut-Fahrleistung im Mai 2020 um 7,3 Prozent niedriger als im Mai 2019. Die tägliche LKW-Maut-Fahrleistung steigt seit Ende April tendenziell wieder an.

Der stärkste gemessene Rückgang gegenüber einem Vormonat seit Einführung der LKW-Maut im Jahr 2005 wurde im März verzeichnet. Ein vergleichbarer Rückgang der LKW-Fahrleistung wurde zuletzt während der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise gemessen.: Im Januar 2009 war der saisonbereinigte LKW-Maut-Fahrleistungsindex um 4,3 % gegenüber dem Vormonat gesunken.

Laut dem neuesten Wochenbericht des BAG zu den Auswirkungen der Coronakrise auf den deutschen Güterverkehrsmarkt zeigen sich im Straßengüterverkehr leichte Verbesserungstendenzen, so nimmt zum Beispiel stellenweise die Aufnahme einiger Produktionsbetriebe und damit die Nachfrage nach Beförderungsleistungen zu. Nach wie vor bewerten die Befragten ihre Auftragslage jedoch negativ

Die LKW-Fahrleistung steht im engen Zusammenhang mit der Industrieproduktion in Deutschland, somit gibt der Index  Hinweise zur Konjunkturentwicklung.

Foto: Wikimedia.prg/Packa CC BY-SA 2.5

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil