Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Während die Bundesvereinigung Logistik über Entspannung in der deutschen Logistikbranche spricht und für dieses Jahr mit einen Wachstum von zwei bis drei Prozent rechnet, können  die österreichischen Frächter leider nicht aufatmen.

Nach Angaben der österreichischen Zeitung „Verkehr“ wurden im ersten Quartal 2010 124 Insolvenzen gemeldet. Das bedeutet, dass die Transportbranche in Österreich nach wie vor von der Wirtschaftskrise stark betroffen ist.

In Deutschland ist man wiederum zuversichtlich. «Wir haben das dritte Quartal in Folge, in dem es aufwärtsgeht», sagte BVL-Chef Raimund Klinkner am Donnerstag in München zum bundesweiten Tag der Logistik.Von 2011 an erwartet Klinkner «das innerhalb unserer Branche übliche Wachstum von fünf Prozent». «Der Tiefpunkt der Krise dürfte überwunden sein, aber 2010 ist noch ein Jahr der Konsolidierung.»

 

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.transaktuell.de/nachrichten/datum/2010/04/15/logistik-branche-rappelt-sich-auf.html;

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil