Der EX03 von Volvo Construction Equipment (Volvo CE) ist der erste elektrische Prototyp des Herstellers im mittelgroßen Baggerbereich. Dank niedrigem Geräuschpegel, null Abgasemissionen und reduziertem Wartungsaufwand könnte Volvo mit dem EX03 zukünftig neuen Trend für sicherere und umweltfreundliche Baustellen setzen. Der auf der Rückseite des EX03 angebrachte Videobildschirm zur Sicherheitssteuerung erinnert an ein Experiment von Samsung.

Der neue Volvo-Prototyp basiert auf früheren Iterationen des kleineren vollelektrischen Elektrobaggers EX02 und scheint ein natürlicher Schritt in Richtung der Elektromobilität zu sein.

Das Unternehmen befindet sich zwar noch in der Konzeptphase und hat bisher keine Pläne zur Markteinführung des futuristischen Modells präsentiert, aber es sei nicht ausgeschlossen, dass eine ähnliche Version des EX03 in ersten Pilotprojekten getestet werden kann.

-
+

Ein interessantes Feature, das exklusiv für die China International Import Expo (CIIE) 2020 und die bauma China 2020 vorgestellt wurde, ist ein Videobildschirm auf der Rückseite des EX03, der drei Konfigurationen aufweist:

  • Ein Echtzeit-Videostream von der Vorderseite der Maschine, dank dem Fahrzeuge, die hinter dem Bagger fahren, genau sehen können, was vorne auf der Straße passiert, der den Überholvorgang sicherer macht;
  • Ein textbasierter Sicherheitsbildschirm, der die Mitarbeiter vor Ort auf Links- und Rechtsbewegungen sowie Rückwärtsfahren aufmerksam macht;
  • Ein Live-Stream zur Sicherheitskommunikation, der es dem Baggerbediener ermöglicht, Augenkontakt mit Fußgängern und Arbeitern herzustellen, Missverständnisse zu
  • minimieren und die Sicherheit zu erhöhen.

 

-
+

Dieser Prototyp ist ein bedeutender Fortschritt in der Entwicklung mittelgroßer elektrischer Baumaschinen. Mit diesem ersten Konzept für elektrische Bagger im mittleren Größenbereich wollen wir unsere vorhandene Elektromobilitätstechnologie schnell aufbauen und erweitern. Mit der gleichen Leistung und Kraft, wie bei einer Dieselmaschine der gleichen Größe, sollen keine Kompromisse eingegangen werden, so Inwoo Kim, Programmmanager für Advanced Engineering bei Volvo CE, der das Projekt beaufsichtigt.

Die zukünftige, von Volvo dargestellte, Lösung erinnert an die Idee des Samsung Safety Trucks von 2016.  An der Front eines Lkw wurde eine Kamera angebracht, die drahtlos ihr Bild in Echtzeit zu vier Bildschirmen am Heck des Trucks funkte. Folgende Autofahrer konnten den weiteren Straßenverlauf samt Gegenverkehr wie auf einem Fernseher sehen. War dieses Experiment nicht genial?

 

Foto: Samsung Visualisierungen: Volvo CE

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil