Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Die junge Galizierin könnte ein Buch über ihr Leben schreiben. Ihr Partner weckte in ihr die Liebe zu Lastwagen und dem Leben auf Tour. Wir stellen Ihnen Oti Cabadas vor.

Sie liebt Volvo-Trucks, aber sie fährt einen Renault. Verrückt, voller Energie, steckt sie jeden mit Enthusiasmus an.

Die wohl internationalste Truckerin des Landes – so das spanische Portal encarretera.pro über Oti.

Die Spanierin zeigte schon als kleines Mädchen Interesse am Transport. Jeden Tag bewunderte sie den Schulbusfahrer bei Manövern. Allerdings hatte niemand in der Familie Berufserfahrung  in der Transportbranche, also hat sie im Friseursalon gearbeitet, eine Berufsschule absolviert und später in einem Restaurant gejobbt.

Dort traf sie ihren aktuellen Partner Oliver, einen LKW-Fahrer. Ihr Mann beschloss sie auf Touren mitzunehmen. Und so erwachte die Trucker-Seele in Oti.

Schnell hat sie die nötigen Qualifikationen erworben und reist nun durch ganz Europa. Wie sie sagt, war es anfangs aber schwierig, sich in dieser typisch männlichen Umgebung wiederzufinden. Sie musste mehrmals beweisen, dass eine kleine Frau mit lackierten Fingernägeln auch einen „Männerjob” machen kann.

Mittlerweile beachtet sie ihre Kollegen auch schon gar nicht mehr.Und gibt stolz zu, dass es sie viel Arbeit gekostet hat, das alles zu erreichen und dass sie jetzt einfach ihre Errungenschaften geniessen möchte.

-
+
-
+
-
+

Photo: Instagram.com/cocotruckergirl

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil