Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Als weltweit erster Logistikanbieter hat DB Schenker zusammen mit MAN Truck & Bus und der Hochschule Fresenius zwei digital vernetzte LKW in den Praxiseinsatz geschickt.

Das Forschungsprojekt ist im Mai 2017 gestartet und zielt darauf hin vernetzte LKW im Logistikalltag zu testen.

Der Einsatz am 25. Juni war der Startschuss für die Testphase, in der der MAN Platoon unter realen Bedingungen im Straßenverkehr auf der A9 zwischen München und Nürnberg erprobt wird.

Die Testfahrten finden vorerst ohne Ladung statt, danach werden die Platoons mit Stückgut wie Maschinenteile, Getränke oder Papier beladen.

Das ist ein visionäres Forschungsprojekt für unser Digitales Testfeld Autobahn A9. Der Straßengüterverkehr startet damit in seine automatisierte und vernetzte Zukunft. Wir bringen die Technik von morgen auf die Straße von heute, erproben das intelligente Zusammenspiel von Mensch, Maschine und Material. Unsere Chancen: Die Logistikprozesse – von der Rampe bis zum Kunden – können noch sicherer, effizienter, umweltfreundlicher werden. Und der Lkw-Fahrer kann zur modernen Logistikfachkraft im Digital-Truck werden, so Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer am Tag der Inaugurierung der Testphase.

Quelle:www.corporate.man.eu/de/presse-und-medien/pressecenter

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil