Polizei weist innerhalb von acht Stunden rund 60 LKW ab

Polizei weist innerhalb von acht Stunden rund 60 LKW ab
Bartosz Wawryszuk

Die Dresdner Polizei hat vor zwei Tagen einen Einsatz zur Durchsetzung des Durchfahrtsverbotes für LKW an der S 36 durchgeführt. Rund 60 LKW wurden innerhalb von acht Stunden von den Einsatzkräften abgewiesen.

Im Bereich der A 4, insbesondere zwischen Dreieck Nossen und Wilsdruff, befindet sich seit April bis voraussichtlich 22.08.2021 eine Baustelle, welche durch verengte Verkehrsführung und Unachtsamkeit der Verkehrsteilnehmer zu Staus auf der Autobahn führt. Das führt zu Stau und langen Wartezeiten.

Viele Verkehrsteilnehmern versuchen auf die S 36  auszuweichen. Diese Staatsstraße ist jedoch für dieses Verkehrsaufkommen nicht vorgesehen. Ausnahmen gelten nur für LKW, die ein berechtigtes Anliegen (Lieferverkehr) haben und damit nicht unter das Durchfahrtsverbot fallen.

Die Polizei führt deshalb seit einigen Tagen Kontrollen durch. Allein am 5. Juli wurden 91 LKW kontrolliert.  Davon wurden 59 abgewiesen und mussten entweder auf die A14 zurück fahren oder die B 173 für ihre Weiterfahrt nutzen.

Die Einsatzkräfte werden auch in den nächsten Tagen vor Ort sein.

Foto:Bartosz Wawryszuk

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel