Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Der Bedarf an Importgütern ist in Russland groß. Die Versorgung von über 140 Mio. Einwohnern auf einer Fläche von über 17 Mio. km2 stellt immer noch eine große logistische Herausforderung dar. Die Rhenus-Gruppe kennt den russischen Markt seit Jahrzehnten und hat sich dort mit ihrem Logistik-Know-how, Landeskenntnis, qualifiziertem Personal und zum Teil eigenen Anlagen als Full-Service-Provider etabliert.

 „Die Nachfrage nach komplexen Logistikdienstleistungen steigt auch in Russland“, erklärt Klemens Rethmann, Vorstandsvorsitzender bei Rhenus. „Die Unternehmen verlangen zunehmend nach Lösungen, die weit über Lkw-Transporte hinausgehen. Davon kann Rhenus profitieren, weil wir unsere Erfahrung aus anderen Märkten auf Russland übertragen und so neben dem Standardangebot auch Nischen besetzen können.“

 Welche Dienstleistungen Rhenus in Russland anbietet und welche individuellen Lösungen das Unternehmen bereits umgesetzt hat, können Besucher der TransRussia 2010, der größten internationalen Transport- und Logistikmesse für Russland und seine Nachbarländer, erfahren.

Über Rhenus

Die Rhenus-Gruppe zählt mit einem Umsatz von 2,7 Mrd. EUR zu den führenden europäischen Logistikdienstleistern. Mit 16.300 Beschäftigten ist Rhenus an über 290 Standorten präsent. Die Geschäftsbereiche Contract Logistics, Freight Logistics, Port Logistics sowie Public Transport stehen für das Management komplexer Supply Chains und für innovative Mehrwertdienste.

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://de.rhenus.com/rhenus-group/infocenter/pressemeldungen/newsdetails/article/3890/full-service-in-russland-und-darueber-hinaus-rhenus-auf-der-transrussia-2010/?tx_ttnews[pS]=1271332196&cHash=473588d8e3

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil