Mit Wirkung zum 1. April 2020 ist Dirk Schneider zum neuen Geschäftsführer der Deutschlandorganisation des inhabergeführten Logistikunternehmens Röhlig Logistics ernannt worden. Sein Vorgänger Christian Böttcher verlässt nach fast fünf Jahren das Unternehmen.

Dirk Schneider ist seit fast 17 Jahren bei Röhlig tätig und war unter anderem Geschäftsführer von Röhlig Aircargo in Deutschland, Geschäftsführer von Röhlig Italien und Global Air Freight Director. Seine bisherige Funktion als Global Air Freight Director wird Schneider interimistisch beibehalten.

Wir freuen uns, mit Dirk Schneider einen unserer langjährigen und in verschiedenen Aufgabenfeldern erfahrenen Manager für die Deutschland-Position gewonnen zu haben. Gleichzeitig danken wir Christian Böttcher sehr herzlich für sein erfolgreiches Wirken bei Röhlig, mit dem er maßgeblich zur Neuausrichtung unseres Deutschlandgeschäfts beigetragen hat. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg, kommentierte Hylton Gray, CEO Air Freight, Sea Freight, Contract Logistics & Projects bei Röhlig Logistics.

Foto:Röhlig Logistics

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil