Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Die Gewerkschaften CGT und FO haben einen unbefristeten Streik angekündigt. Diesen Sonntag wollen sie sich den „Gelben Westen” anschließen.

Französischen Medien zufolge soll die Aktion am Sonntagabend beginnen. Am Streik wollen LKW-Fahrer, Angestellte von Umzugsfirmen und Sanitäter teilnehmen. Laut Schätzungen des FO sind in Frankreich rund 700.000 Menschen im Transportgewerbe beschäftigt.

Wie die Gewerkschaften betonen, sind die Zusagen des französischen Premierminister vom 4. Dezember, die Steuererhöhung auszusetzen, nicht ausreichend.

Steuererhöhungen sind nicht der einzige Grund für den Protest

CGT und FO sind ebenfalls unzufrieden mit der jüngsten Entscheidung des Staatsrates, der das Dekrets von 2016 aufgehoben hatte, gemäß dem der Satz für Überstunden für LKW-Fahrer um 20 und 50 Prozent erhöht wurde. Der französische Verkehrsminister erklärte aber wiederum, dass die Entscheidung, das Dekret außer Kraft zu setzen, keine Konsequenzen haben wird und sich de facto nichts ändern wird.

Foto:Twitter.com/lio1383

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil