Noch können sich Start-ups der Logistik-und Transportbranche für den Pitch im Rahmen des hyperLOG 2019 Transport and Logistics Future Forum bewerben.

Im Rahmen der zweitägigen Konferenz hyperLOG 2019 Transport and Logistics Future Forum, die vom 24. bis 25. Oktober dieses Jahres in Lodz in Polen stattfinden wird,  bekommen Start-ups die Möglichkeit an einem Pitch teilzunehmen. Das beste Produkt oder Projekt wird mit dem hyperSTARTUP Award ausgezeichnet und einem Geldpreis belohnt. Neben Geldpreisen winken interessante Kontakte zu Top-Unternehmen. Mitmachen lohnt sich also!

Hier geht es zum Anmeldeformular: https: //www.hyperlog.info/en/startups/

Eröffnet wird die Konferenz von unserem Spezialgast- Nabil Malouli, Vice President von DHL Customer Solutions & Innovation. Nabil Malouli ist Innovator, Investor und Berater von Start-ups sowie Leiter von Logistikprojekten bei Fortune 500 Unternehmen. Zusammen mit seinem Team arbeitet er an Initiativen in den Bereichen E-Commerce, Digitalisierung, Big Data, Drohnen, autonome Fahrzeuge, Automatisierung und Robotik.

Während der Konferenz werden neben dem Kernthema Digitalisierung unter anderem auch Big Data, Sharing Economy, Lieferkettensicherheit, autonome Fahrzeuge im Blickpunkt stehen.

Die Themen werden von renommierten Referenten besprochen:

 

– Philipp Ortwein, Co-Founder & Managing Director, InstaFreight

– Arkadiusz Glinka, General Manager, C.H. Robinson – Lajko Ferenc, ex-CEO von Waberer’s

– Marek Prószyński, CCO von Trans.eu Group

– Pieter Kinds, CEO von TenderTool

– Szymon Knychalski, Chefredakteur von Trans.INFO

– Katarzyna Ciupa, Blockchain Analyst, Next Level Thinker

– und weitere.

 

Das vollständige Veranstaltungsprogramm ist abrufbar unter: https://www.hyperlog.info/en/

Veranstaltet wird hyperLOG 2019 Transport and Logistics Future Forum vom Branchenmedium trans.INFO.

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil