Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Bisher wurden in der EU keine einheitlichen Regelungen zu Lenk- und Ruhezeiten für LKW-Fahrer  eingeführt. Die Vorschriften sind je nach Land unterschiedlich. Auch Bußgeld und Strafen für Verstöße gegen die geltenden Regelungen variieren von Staat zu Staat.

Bei der letzten Debatte der EU-Kommission im Verkehrsausschuss des EU-Parlaments forderte die österreichische EU-Abgeordnete Hella Ranner (EVP) eine Vereinheitlichung der Sanktionen. Verstöße sollten je nach Art kategorisiert und bestraft werden. „Bei vergleichbaren Verstößen sollten vergleichbare Sanktionen angewandt werden", meinte Ranner.

 

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.kfz-anzeiger.com/logistik-und-verkehr/3028-lenk-und-ruhezeiten-einheitliche-sanktionen-gefordert.html

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil