Elimen E-VN1 ist ein in Polen hergestelltes Elektrofahrzeug. Vorgestellt wurde das Modell am 5. Juni auf dem 2. Internationalen Forum für Energie und Umwelt – EkoZakopane 2018.

Elimen hat ein Gewicht von nur 600 kg, der Laderaum ist aber über 4 Kubikmeter groß, sodass Ladungen mit einer Gesamtmasse von 800 kg transportiert werden können. Das Fahrzeug wird von einem bürstenlosen 14,9 kW Motor angetrieben und von einem Energiesystem basierend auf 15 kWh Lithiumbatterien. Das Fahrzeug ist hauptsächlich für die City-Logistik gedacht.

-
+

Foto: elimen.pl

Die Macher haben auch an eine üppige Ausstattung gedacht. Die Standardversion beinhaltet Seitenkameras und Rückfahrkameras, eine Elektroheizung, GPS, On-Board-2-kW-Ladegerät, 12V-Steckdose, Seitenspiegel mit LCD-Bildschirm und ein Navigationssystem, das auf Google Maps basiert.

Die Basicversion ist mit einem normalen On-Board-Ladegerät ausgestattet. Die erweiterte Version bietet die Möglichkeit, Schnellladeoptionen einzusetzen. Zu betonen ist, dass das Fahrzeug nach einmaligem Aufladen von 100 bis 300 km fahren kann. Die Reichweite hängt von der vom Kunden gewählten Version ab:

– Grundversion – 100 km, – erweiterte Midi-Version – 150 km, – erweiterte Maxi-Version – 300 km.

 

Die Hersteller weisen darauf hin, dass das Fahrzeug auch sehr günstig zu betreiben ist. Die Kosten für 100 km belaufen sich auf 1,8 Euro.

-
+

Foto: elimen.pl

Bestellungen für das Fahrzeug werden ab September entgegengenomen. Im nächsten Jahr plant Assay Group, der Partner der Marke Elimen, 500 Fahrzeuge zu produzieren. Der Preis für die Basicversion soll um die 22.900 Euro betragen. Die erweiterte Version, die sich durch bessere Batterieparameter auszeichnet, wird rund 29.800 Euro kosten.

Foto: Facebook.com/@elimencar

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil