Verheerende Zerstörung im Fahrerhaus nach einem Blitzeinschlag

Verheerende Zerstörung im Fahrerhaus nach einem Blitzeinschlag

Am 19. Juli schlug in Centerline, Michigan, ein Blitz in einen Laster ein und verursachte schwere Schäden. Die Windschutzscheibe zersplitterte und das Cockpit ist geschmolzen.

Das Unwetter hat bereits genügend Schäden verursacht, doch nicht nur Starkregen begleitet Gewitter aber auch Blitzschläge.

In der Regel ist man im Fahrzeug sicher vor einem Blitzeinschlag. Der sogenannte faradaysche Käfig sorgt dafür, dass die Insassen eines Fahrzeugs bei einem Einschlag zwar einen gehörigen Schrecken davon tragen, ansonsten aber unversehrt bleiben. Das trifft leider nicht immer auf das Fahrzeug und schon gar nicht auf die Scheiben oder die daran verbauten Reifen zu, wie man sehen kann.

Verheerenden Schäden im Fahrerhaus eines geparkten Trucks nach einem Blitzeinschlag. Die Entladung war so stark, dass sie bis zum Armaturenbrett des Fahrzeugs vordrang und ein tiefes Loch hineinschmolz.

Durch die hohe Temperatur schmolzen auch weitere Teile der Innenausstattung.

Was sollte man bei Donner und Blitz tun?

Obwohl die Bilder dazu nicht ermuntern, so sollte man außerhalb von Gebäuden oder unterwegs nach Möglichkeit in geschlossenen Systemen wie Fahrzeugen oder Zügen Schutz suchen. Da diese aus einer elektrischen Leiter bestehenden Hülle sind und den Blitz ableiten können. Dadurch bleibt der Innenraum sicher abgeschirmt. Doch damit der Schutz funktioniert, müssen die Fenster geschlossen sein.

Typische Schäden durch einen Blitzeinschlag in ein Fahrzeug

Obwohl jeder Blitzeinschlag anders ist, sind Schäden an der Antenne, der elektrischen Anlage, der Winschutz- oder Heckscheibe und den Reifen üblich.

Die Hitze eines Blitzeinschlags reicht aus, um die Antenne eines Fahrzeugs teilweise zu schmelzen und kann eine kleine Funkenexplosion verursachen, wenn winzige Metallteile schmelzen und verbrennen.

– Ein Teil der Entladung kann in das elektrische System des Fahrzeugs eindringen und elektronische Bauteile beschädigen oder zerstören, so dass das Fahrzeug möglicherweise nicht mehr fahrbereit ist.

– Der Blitz kann auch in die kleinen Entfrostungsdrähte eindringen, die in die Heck- oder Windschutzsscheiben eingelassen sind, und die Scheiben zum Zerspringen bringen.

– Schließlich kann der Blitz auch einen oder mehrere Reifen zerstören.

Es kommt auch vor, dass nach einem Blitzeinschlag das Fahrzeug in Flammen aufgeht.

Foto: Eric Wilkinson Facebook

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel