Vielversprechende Ankündigung. Entlang einer wichtigen Route entstehen Tausende sichere LKW-Stellplätze

Lesezeit 2 Min.

In der Provinz Limburg in den Niederlanden startet nach Zustimmung des dortigen Ministeriums für Infrastruktur und Wasserwirtschaft die Vorbereitung eines Pilotprojekts zur Schaffung von sicheren LKW-Stellplätzen.

Vielversprechende Ankündigung. Entlang einer wichtigen Route entstehen Tausende sichere LKW-Stellplätze
Foto: trans.iNFO
An drei Standorten in Nord-, Mittel- und Südlimburg werden im Rahmen eines Pilotprojekts sichere Parkplätze für Lastkraftwagen geschaffen. Die Region beantragte im September dieses Jahres eine entsprechende Finanzhilfe bei der Regierung und erhielt das Geld aus einem Topf, der für die Straßeninfrastruktur vorgesehen ist.

Die Behörden erkennen die Investitionsnotwendigkeit, da Limburg an einer wichtigen Verkehrsachse zwischen Rotterdam und Deutschland liegt. In den nächsten Jahren sollen entlang der gesamten Strecke 2.400 LKW-Stellplätze entstehen. Das Ministerium gibt jedoch keinen genauen Zeitrahmen an.

In den Niederlanden gibt es immer noch sehr wenige solcher sicheren Parkplätze. Infolgedessen werden LKW an Orten abgestellt, an denen die öffentliche Sicherheit und sogar die Verkehrssicherheit gefährdet sind, was häufig zu Ladungsdiebstahl führt. Ich freue mich, dass wir in unserer Region die Sicherheit der LKW-Fahrer und anderer Verkehrsteilnehmer auf dem wichtigen Güterverkehrskorridor Rotterdam-Limburg-Deutschland gewährleisten werden”. – sagte Maarten van Gaans-Gijbels, Delegierter für Mobilität und Infrastruktur der Provinz Limburg.

Der Plan sieht vor, neue sichere LKW-Stellplätze in der Nähe von Autobahnen einzurichten, damit die Lastwagen nicht mehr die lokalen Straßen in Städten und Dörfern benutzen müssen. Nach dem genehmigten Konzept werden LKW-Stellflächen neben bestehenden Tankstellen und Raststätten errichtet, so dass keine neuen Ein- und Ausfahrtsspuren benötigt werden, was die Beeinträchtigung des Straßenverkehrs durch zusätzliche Bauarbeiten verringert.

Die neuen Parkplätze sollen Video überwacht, beleuchtet, eingezäunt und mit sanitären Anlagen ausgestattet sein. Zudem sollen in Zukunft auch Ladestationen für Elektrofahrzeuge zur Verfügung stehen.

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel