Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Die Firma Wielton übernimmt einen der größten britischen Anhängerhersteller – Lawrence David. Der polnische Hersteller von Aufliegern und LKW-Aufbauten hat zu diesem Zweck Kredite bei zwei Banken aufgenommen. Mit dem Geld will Wielton den Ankauf der Firmenanteile finanzieren.

Die Lawrence David Gruppe fertigt Anhänger sowie Nutzfahrzeugkarosserien an. Jährlich verkauft der britische Hersteller etwa 3.5000 solcher Teile. Im Geschäftsjahr 2017/2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund  74 Millionen  Pfund, wovon 3,5 Millionen den Nettogewinn ausmachten.

Der Unternehmenskauf wird in zwei Phasen verlaufen. Vorerst am 1. Oktober wird Wielton rund 75 Prozent der Anteile für einen Gegenwert von 26 Millionen Pfund übernehmen. Im Jahr 2022 erfolgt dann der Ankauf der restlichen 25 Prozent.  Der Preis für diese Transaktion wird abhängig gemacht von den zukünftigen Finanzwerten des britischen Unternehmens. Die Banken werden Wielton insgesamt 15 Millionen Euro Kredit vergeben.

Die Übernahme des britischen Anhängerherstellers ist Teil einer Entwicklungsstrategie für  2017-2020. Im vergangenen Jahr hat Wielton den deutschen Hersteller von Anhängern und Sattelaufliegern Lagendorf übernommen, zwei Jahre die Freuhauf-Sattelaufliegerfabrik in Frankreich.

Nach erfolgreicher Abschliessung der Transaktion will Wielton seine Geschäfte mit Unterstützung des derzeitigen Managements des britischen Unternehmens weiter führen.

Foto: Lawrence David

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil