Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Wer mit dem Auto in die österreichische Hauptstadt möchte oder aus Wien in Richtung Tschechien häufig pendelt, der wird positiv überrascht sein. Am Sonntag , 31. Janur wurden nämlich zwei neue Autboahn- und Schnellstraßen-abschnitte eröffnet, was die üblichen Staus auf diesen Strecken mit Sicherheit abbauen lässt, berichtet der ADAC.

Detaillierte Infos:

* Auf der Nordautobahn A 5 (Wien – Grenzübergang Drasenhofen/CZ) wurde der 23 Kilometer lange Abschnitt zwischen dem Knoten Eibesbrunn (Anschluss S 1) und Schrick eröffnet.

* Zeitgleich wurde auf der Wiener Außenring-Schnellstraße S 1  eine 12 Kilometer lange Strecke zwischen dem Knoten Eibesbrunn und dem Knoten Korneuburg-West (Anschluss A 22) für den Verkehr freigegeben.

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www1.adac.de/Verkehr/Aktuelle_Nachrichten/default.asp?ComponentID=224928&SourcePageID=69155

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil