Ab 1. Januar 2018 führt Estland für das gesamte Straßennetz eine Maut für Lkw über 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht ein. Die Höhe der Gebühr wird von der Anzahl der Achsen, dem Gesamtgewicht und der Schadstoffklasse des Fahrzeuges abhängen.

Die Maut kostet zwischen 9 Euro am Tag und 500 Euro im Jahr bei Lkw zwischen 3,5 und 12 Tonnen beziehungsweise zwischen 12 Euro am Tag und 1300 Euro im Jahr bei Lkw über 12 Tonnen.

Der Betrag für Lastwagen ab 3,5 t bis 12 t, im Bezug auf die Aufenthaltsdauer:

für 1 Tag: 9 Euro für 7 Tage: 25 Euro für 30 Tage: 50 Euro für 90 Tage: 125 Euro für 1 Jahr: 500 Euro

Der Betrag für Lastwagen über 12 t:

für 1 Tag: 10-12 Euro für 7 Tage: 30-60 Euro für 30 Tage: 60-130 Euro für 90 Tage: 150-325 Euro für 1 Jahr: 600-1300 Euro

In dieser Kategorie hängen die Preise von der Achsenanzahl und der Emissionsklasse ab.

Weitere Informationen über die neue Lkw-Maut finden Sie auf der Internetseite der Straßenverkehrsbehörde der Republik Estland in Englisch, Russisch und Estnisch.

Quelle: verkehrsrundschau.de

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil