Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Die Verkehrspolizei Regensburg kontrolliert ab heute, 24. September, verstärkt den LKW-Verkehr auf der A3. Im Fokus der Kontrollen stehen besonders Ladungssicherung, Sozialvorschriften, Fahrzeugtechnik und weitere Vorschriften.

Zufolge der Passauer Neuen Presse, soll besonders intensiv auf dem  Abschnitt zwischen Rosenhof und Sinzing (Lrk. Regensburg) kontrolliert werden, da die Strecke wegen des sechsstreifigen Ausbaus von besonderer Verkehrsdichte betroffen ist.

Wie die Pasauer Neue Presse mitteilte, wird die Regensburger Polizei auch die Sozialvorschriften, unter anderem die Lenk-und Ruhezeiten kontrollieren sowie , ob LKW-Fahrer unter Einfluss von Alkohol oder Drogen stehen. Zudem werden die Polizeibeamten auch auf solche Aspekte achten wie Ladungssicherung,  Fahrzeugtechnik und -ausstattung, zum Beispiel die Beschaffenheit der Reifen und den Zustand der Bremsanlagen.

Foto: Wikimedia

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil