Verkehrsteilnehmer müssen auf der E313 mit Behinderungen rechnen. Bei Beringen im Nordosten Belgiens (Provinz Limburg) werden ab heute Abend Bauarbeiten durchgeführt.

Heute Abend ( 19.06) beginnen bei Beringen auf der E313, die Anvers mit Lüttich verbindet, Bauarbeiten. Saniert wird ein 2,3 Kilometer langer Abschnitt.

Die Bauarbeiten auf der Strecke in Richtung Antwerpen sollen bis zum 1. August dauern. Im Zeitraum vom 1. August bis zum 15. September sollen dann die Sanierungsarbeiten in Richtung Lummen durchgeführt werden.  Verkehrsteilnehmer müssen in den kommende Wochen mit Schwierigkeiten rechnen, da der Verkehr einspurig geführt und eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingeführt wird, berichtet der belgische Verband der Febetra.

Der Einfahrt Antwerpen wird ab dem Samstagabend, 20. Juni bis Samstagmorgen, 1. August, gesperrt sein.Die Ausfahrt Beringen / Paal (in entgegengesetzter Richtung) wird hingegen ab den Abendstunden des 31. Juli bis in die Morgenstunden des 14. September gesperrt sein.

Foto:Wikimedia/Rossano CC BY-SA 3.0

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil